Extreme überzeugen nicht.

Gespeichert von adminFrank am Sa., 24.08.2019 - 18:40

Die Diskussion um das Klima, Ökologie, Plastikmüll, Fliegen und Ernährung beherrscht ja momentan die Köpfe der Menschen. Ganz im Sinne der heutigen Zeit gibt es wieder nur Gut ober Böse, Erleuchtet oder Zukunft-Vernichter oder gesunde Menschen und Aasfresser. Es wird ja gar nicht mehr versucht zu überzeugen, sondern direkt abgestempelt und Verbote gefordert.
Ich möchte die Notwendigkeit einer Änderung in der Art, wie wir Menschen mit unserer Umwelt umgehen bestreiten. Ich glaube aber, dass es nachhaltig nur durch Überzeugung geschehen kann. Jeder Eingriff in die Selbstbestimmung erzeugt Widerstand, auch bei mir.
Ich mag mein Steak, mein Mettbrötchen und Käse auf dem Brot. Ich weiß aber auch, dass es mit dem Fleischkonsum nicht so weiter gehen kann. Ich lege also erst mal zwei Fleischfreie Tage ein und schaue wie es funktioniert. Ich versuche Plastikmüll zu vermeiden. Hier kann ich zum Beispiel nicht verstehen, warum bei Sport- und Konzerten das immer noch erlaubt ist. Ich Fliege auch immer noch in Urlaub. Fliegen ist aber die letzte Alternative, vor allem innerhalb Deutschlands spart man ja kaum Zeit damit. Vielleicht wird das Netz auch mal so gut, dass es mehr Video-Konferenzen als Dienstreisen gibt. Was ich aber sagen will, auch wenn man glaubt die „echte Wahrheit“ zu gehen. Versucht Menschen zu überzeugen und nicht zu zwingen und zu diffamieren. Jeder andere Weg erzeugt nur eine Abwehrhaltung und man kommt mit seinen Ansichten nicht durch, auch wenn man drei Mal im Recht ist.

BlogThema

Neuen Kommentar hinzufügen

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.