Direkt zum Inhalt

Am dunklen Wasser

ISBN:
978-3404185740
Sprache:
Deutsch
Am dunklen Wasser

Inhalt:

Fentje Jacobsen entspricht nicht dem klassischen Bild einer Rechtsanwältin. Sie betreibt ihre Kanzlei vom Bauernhof ihrer Großeltern in Nordfriesland aus. Dort rauben ihr die beginnende Demenz der Oma, eine renitente 14-jährige Nichte und der leichtsinnige Bruder den letzten Nerv. Als Fentje beauftragt wird, einen jungen Mann zu vertreten, der des Mordes an seiner Freundin verdächtigt wird, stößt sie auf einen alten, sehr ähnlichen Fall. Fast zeitgleich verschwinden zwei Schülerinnen aus einem nahe gelegenen Internat. Bei ihren Nachforschungen lernt sie den weltgewandten, ehrgeizigen Journalisten Niklas John kennen. Trotz unterschiedlicher Ziele beginnen sie gemeinsam zu ermitteln ...

Meine Meinung

So ganz unvoreingenommen bin ich hier nicht. Die Halbinsel Eiderstedt kenne ich sehr gut, weil ein Teil meiner Familie hier lebt. Genau das ist aber auch das besondere der Krimis mir regionalen Bezug. Die Story ist gut erzählt und das lesen macht schon Spaß. Die Protagonisten sind aber ein wenig überzeichnet. Das hat mich aber beim Lesen nicht gestört. Insgesamt ein ordentlicher Krimi.

Rezennsionen:
Aufrufe: 1

Kalter Grund

ISBN:
978-3404152391
Sprache:
Deutsch
Kalter Grund

Inhalt:

Ein mysteriöser Dreifachmord auf einem Bauernhof versetzt die Bewohner eines holsteinischen Dorfes in Angst. Für Pia Korittki, neue Kommissarin bei der Lübecker Mordkommission, soll dieser Fall zur Bewährungsprobe werden. Als während der Ermittlungen ein sechzehnjähriges Mädchen spurlos verschwindet, wird die Zeit knapp. Und Pia erkennt, dass sich hinter der Fassade ländlicher Wohlanständigkeit abgrundtiefer Hass und verbotene Leidenschaften verbergen ..

Meine Meinung

Rezennsionen:
Aufrufe: 2

Engelsgrube

ISBN:
978-3404171712
Sprache:
Deutsch
Engelsgrube

Inhalt:

zwei Morde in der Lübecker Altstadt stellen Pia Korittki vor ein Rätsel

In den Gassen und Gewölben der historischen Altstadt Lübecks werden zwei Menschen brutal ermordet. Die Mordwaffen, ein antikes Stilett und ein Armeerevolver, wirken wie Requisiten in einem blutig inszenierten Drama. Kommissarin Pia Korittki zieht mit ihren Ermittlungen immer weitere und gefährlichere Kreise - und merkt zu spät, dass sie sich auf ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel eingelassen hat ...

Meine Meinung

Rezennsionen:
Aufrufe: 3

Ich der Roboter

ISBN:
Sprache:
Deutsch
Ich der Roboter

Inhalt:

Dr. Susan Calvin war fünfzig Jahre lang als Robotpsychologin bei der U. S. Robot Company angestellt, einem der größten Unternehmen der Welt. Sie erlebte hautnah mit, wie Robots zum alltäglichen Bestandteil der menschlichen Kultur wurden und welche Probleme es mit sich bringt, wenn Menschen mit Robotern zusammenleben. Vor allem aber stellt sich eine Frage: Was passiert, wenn sich Mensch und Roboter kaum noch voneinander unterscheiden? In neun Erzählungen zeigt sie einem jungen Reporter, wie eine Zukunft, geprägt von gigantischen Positronengehirnen, für uns Menschen aussieht.

Meine Meinung

Science Fiction aus dem Jahr 1950. Die beschriebene Zukunft ist zwar so jetzt "noch" nicht eingetroffen. Aber es werden viele interessante Aspekte der Roboterentwicklung beleuchtet. Asimov hat drei Gesetze der Robotik formuliert und schildert die Wechselwirkung zwischen diesen drei Gesetzen, den Menschen in besonderen Situation. Interessant zu lesen und einige Aspekte sind durchaus auf die heutige Zeit zu übertragen.

Rezennsionen:
Aufrufe: 4

16:50 ab Paddington

ISBN:
978-3455650068
Sprache:
Deutsch
16:50 ab Paddington

Inhalt:

Aus ihrem Zugabteil beobachtet Elspeth McGillicuddy einen Mord in einem anderen Zug. Hilflos muss sie zuschauen, wie ein Mann eine Frau erwürgt. Die Frau geht zu Boden, der Zug fährt davon. Es gibt keine Verdächtigen, keine anderen Zeugen - und, zu guter Letzt, auch keine Leiche. Keiner glaubt Elspeth. Außer ihrer Freundin Miss Marple, die nicht ruht, bis sie den Täter dingfest gemacht hat.

Meine Meinung

Meine Meinung ist sehr durch den Film geprägt. was mit Sicherheit nicht ganz fair ist. Wenn man die Änderungen des Filmes mal außen vor lässt, ist es ein solider Krimi, deren Auflösung dann doch sehr überraschend kommt. Das Motiv ist aber gut nachvollziehbar. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 5

Der Wachsblumenstrauß

ISBN:
978-3455651324
Sprache:
Deutsch
Derf Wachsblumenstrauß

Inhalt:

Ein zweifelhaftes Testament und eine Familie voller Verdächtiger

Nichts ist so verlässlich wie die Familie - besonders wenn es ums Erbe geht. Nach dem Tod des reichen Unternehmers Richard Abernethie entflammt ein hitziger Streit um den Nachlass. Seine Schwester Cora glaubt sogar, eins der Familienmitglieder könnte ihn umgebracht haben. Nachdem sie ihren Verdacht aber an die Trauergesellschaft richtet, dauert es nicht lange und sie selbst wird mit einem Beil erschlagen. 

Hercule Poirot nimmt die Ermittlungen auf und weiß, dass der Mörder vor nichts zurückschreckt.

Meine Meinung

Während ich bei "16:50 ab Paddington" noch über die Veränderungen hinweg sehen konnte, fiel es mit bei diesem Krimi richtig schwer. Vor allem weil die Hauptperson nicht Miss Marple ist sondern Hercule Poirot. Während Miss Marple alle Symphatien hat, fällt es Poirot bei mir um so schwerer. Insgesamt wieder ein typisch englischer Krimi. Keine wilden Schießereien und einen Detektiv, der mit seinem Verstand arbeitet. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 6

Die Familiengruft

ISBN:
978-3770153947
Sprache:
Deutsch
Die Familiengruft

Inhalt:

Die junge Sarah Kelling hat die undankbare Aufgabe, das Begräbnis ihres Großonkels Frederick vorzubereiten. Auf der Suche nach einer passenden letzten Ruhestätte wird die seit 100 Jahren nicht benutzte Familiengruft der Kelling-Dynastie geöffnet, und Sarah muss entdecken, dass sich das Skelett der in den 50er Jahren verschwundenen Striptease-Tänzerin Ruby Redd in der Gruft befindet. Augenscheinlich sollte so ein Mord vertuscht werden. Gehört der Täter etwa zur eigenen Familie? Nach und nach kommt Sarah den dunklen Geheimnissen von Bostons Oberschicht auf die Spur. Nicht zuletzt, weil ihr der Schriftsteller Max Bittersohn bei ihren Nachforschungen hilft. 

Meine Meinung

Flüssig zu lesender und spannender Roman. Ich fand aber den Charactor von Sahra Kelling etwas wiederspüchlich. Auf der einen Seite etwas naiv aber in den brenzligen Situation doch recht überlegt und clever. Trotzdem eine gute Unterhaltung

Rezennsionen:
Aufrufe: 7

Blaues Gift

ISBN:
978-3404171729
Sprache:
Deutsch
Blaues Gift

Inhalt:

Ein Giftmord führt auf die Spur eines lange zurückliegenden Verbrechens

Eine Leiche am Ostseestrand gibt der Lübecker Polizei Rätsel auf, denn die Todesursache ist Aconitin, ein seltenes Gift.

Zur gleichen Zeit wirbelt das Verschwinden ihrer Schwägerin Kommissarin Pia Korittkis Privatleben durcheinander. Als ein weiterer Mordanschlag mit Aconitin verübt wird, führt die Spur zu einem lange verdrängten Familiengeheimnis - und zu einem alten, ungesühnten Verbrechen ...

Meine Meinung

Rezennsionen:
Aufrufe: 8

Grablichter

ISBN:
978-3404171736
Sprache:
Deutsch
Grablichter

Inhalt:

Ein tödlicher Reitunfall, der keiner war; ein Skelett ohne Kopf - und rätselhafte Grablichter. Ein Fall für Pia Korittki

Bei Probebohrungen für die geplante Umgehungsstraße stößt man auf ein Skelett ohne Kopf. Im Dorf scheint niemand den Toten zu kennen, der mehr als ein Vierteljahrhundert in seinem flachen Erdgrab ruhte. Dann stellt sich der tödliche Reitunfall einer Journalistin im nahe gelegenen Wald als heimtückisch geplanter Mord heraus. Kommissarin Pia Korittki und ihr Team ermitteln mal wieder auf dem Land ...

Meine Meinung

Rezennsionen:
Aufrufe: 9

Tödliche Mitgift

ISBN:
978-3404171743
Sprache:
Deutsch
Tödliche Mitgift

Inhalt:

In einer Hotelsuite in Umbrien wird eine junge Frau bestialisch ermordet aufgefunden. Die Spuren weisen nach Lübeck, wo die Tote vor Kurzem in eine hoch angesehene Familie eingeheiratet hat. War ihr Reisebegleiter tatsächlich ihr Ehemann? Kommissarin Pia Korittki ermittelt in Deutschland und Italien und stößt auf ein schier unglaubliches Motiv. Aber dann nimmt der Fall auch für sie selbst eine dramatische Wendung ...

Meine Meinung

Bis zuletzt spannender Krimi der einem mitnimmt und lange im unklaren lässt. Das Motiv wird erst ganz am Ende klar und ist überraschend. Die Protagonistin wird gut beschreiben und man kann sich sehr gut in ihre Welt einfühlen.

Rezennsionen:
Aufrufe: 10

Ostseeblut

ISBN:
978-3404171750
Sprache:
Deutsch
Ostseeblut

Inhalt:

Ein rätselhafter Mord an der Ostseeküste und ein nie geklärter Todesfall in einem Mädchenerziehungsheim ...

Bei einem Orientierungslauf an der Ostseeküste wird einer der Läufer aus dem Hinterhalt erschossen. War das Opfer nur zur falschen Zeit am falschen Ort, oder steckt ein persönliches Motiv dahinter? Die Spur führt Pia Korittki zu einem ehemaligen Mädchenerziehungsheim, in dem vor vielen Jahren ein angeblicher »Selbstmord« nie ganz aufgeklärt wurde. Haben neben alten Freundschaften auch alte Feindschaften überdauert? Pia Korittki, die privat vor einer schweren Entscheidung steht, findet Hinweise, dass der Täter erneut zuschlagen wird ..

Meine Meinung

Der Krimi hat mich sofort gefangen und ich habe ihn dann sehr schnell gelesen. Das kann man wohl ein gutes Zeichnen nennen. Die Reihe um die Kommissarin bleibt spannend nicht nur wegen Ihrer Fälle sondern auch weil man immer auch die private Seite der fiktiven Person miterlebt.

Rezennsionen:
Aufrufe: 11

Düsterbruch

ISBN:
978-3404171767
Sprache:
Deutsch
Düsterbruch

Inhalt:

Kommissarin Pia Korittki ermittelt in einem Mordfall - und ein Dorf schweigt

Der Selbstmord einer Bäuerin führt Kommissarin Pia Korittki in den kleinen Ort Düsterbruch. Hier sind Familien und Nachbarn noch füreinander da. Doch dann bringt ein Mord im Dorf eine alte, nie geklärte Familientragödie zutage, und Pia muss erkennen, dass die Menschen in Düsterbruch eine verschworene Gemeinschaft bilden - auch und erst recht im Falle eines Verbrechens ...ns ...

Meine Meinung

Flüssig erzählter Krimi. Ein paar Stunden eine gute und spannende Unterhaltung. Nicht nur der aktuelle Fall sondern auch die private Seite der Kommissarin nehmen einen mit.

Rezennsionen:
Aufrufe: 12

Ostseefluch

ISBN:
978-3404171774
Sprache:
Deutsch
Ostseefluch

Inhalt:

Kommissarin Pia Korittki ermittelt auf Fehmarn

Kommissarin Pia Korittki ermittelt auf FehmarnIm Garten eines verwahrlosten Anwesens auf Fehmarn wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Der Mord löst bei Einheimischen und Touristen Entsetzen aus. Doch die Eltern des Opfers scheinen etwas zu verschweigen. Stattdessen heißt es, dass auf dem alten Haus ein Fluch liegen soll.

Pia Korittki, Kommissarin und alleinerziehende Mutter, glaubt nicht an Geistergeschichten. Aber dann geraten die Ermittlungen in eine Sackgasse, und Pia Korittki erkennt etwas Unglaubliches: dass es Zeit wird, sich mit dem Fluch zu befassen ...

Meine Meinung

Mittlerweile schon Band 8 und die Krimis von Eva Almstaedt halten die Spannung. Ich mag diese Mischung aus privaten Aspekten aus dem Leben der Kommissarin und ihren Fällen. Die Fälle sind auf jeden Fall spannen und die Wendungen geben der Geschichte immer wieder neue Aspekte 

Rezennsionen:
Aufrufe: 13

Ostseesühne

ISBN:
978-3404169283
Sprache:
Deutsch
Ostseesühne

Inhalt:

Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und seinem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein ..

Meine Meinung

Band neun und die Geschichte im die Kommissarin spinnt sich weiter. Eingebettet in einen spannenden Kriminalfall ist dieses Buch wieder eine gute Unterhaltung 

Rezennsionen:
Aufrufe: 14

Ostseefeuer

ISBN:
978-3404171873
Sprache:
Deutsch
Ostseefeuer

Inhalt:

"Nicht alle beten, die in die Kirche gehen." Deutsches Sprichwort

Der Pastor eines Ostseedorfes wird tot in der Sakristei aufgefunden - ermordet. Kommissarin Pia Korittki und ihr Team vom K1 in Lübeck übernehmen die Ermittlungen. Doch der Fall gestaltet sich schwierig, denn der Pastor scheint keine Feinde gehabt zu haben. Erst als ein zweiter Mord geschieht, beginnen die Fassaden zu bröckeln. Pia, die privat um das Sorgerecht für ihren Sohn Felix fürchten muss, kämpft plötzlich an allen Fronten. Denn im Dorf beginnt ein alter Aberglaube wieder aufzuleben: Es heißt, der Tod holt immer drei ...

Meine Meinung

Ich habe den Krimi in kurzer Zeit runtergelesen. Er ist flüssig geschrieben und ich hatte auch bis zum Schluß nicht  die richtige Idee, wer jetzt der Mörder ist. Die Kombination mit der privaten Seite der Kommissarin passt. Auch Teil 10 ist ein guter Lesetipp.

Rezennsionen:
Aufrufe: 15

Ostseetod

ISBN:
978-3404173419
Sprache:
Deutsch
Ostseetod

Inhalt:

"Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich der Nachbarin ihr Kind"

In einem kleinen Dorf an der Ostsee verschwindet ein elfjähriges Mädchen. Die groß angelegte Suchaktion bleibt erfolglos; angeheizt durch Gerüchte formiert sich eine Bürgerwehr. Kurz darauf wird im Wald die Leiche eines Mannes gefunden - Mord, wie sich herausstellt. Welche Verbindung besteht zwischen dem Toten und dem verschwundenen Kind? War der Tote Laras Entführer? Kommissarin Pia Korittki, selbst Mutter, weiß, dass jede Sekunde zählt. Und dann ist plötzlich ein zweites Mädchen verschwunden ...

Meine Meinung

Einer der bisher besten Krimis um die Kommissarin Pia Korittki. Der Spannungsbogen bleibt die ganze Seit hoch und hat mich gut gefesselt. Die Mischung aus privater und dienstlicher Seite der Hauptkteurin ist wieder sehr gut gelungen. Ein wenig enttäuscht war ich von eine Nebenhandlung bezüglich interner Informationen während der Ermittlung, hier war mir die Auflösung einfach zu einfach.

Rezennsionen:
Aufrufe: 16

Ostseejagd

ISBN:
978-3404175109
Sprache:
Deutsch
Ostseejagd

Inhalt:

"Lieber Jäger, lass mich leben, will dir meine Schwester geben..."

In einem Badeort an der Ostsee entdeckt ein Hotelbesitzer am Strand eine Leiche. Das Gesicht der Toten ist unkenntlich, niemand scheint sie zu vermissen. Kurz darauf stolpert eine Jägerin im Wald über ein menschliches Skelett. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Toten? Und welche Rolle spielen die zwei Schwestern, die mit einem Kind zurückgezogen auf einem Bauernhof leben?

Pia Korittki, die in Lübeck von einem Stalker bedroht wird, übernimmt den Fall und zieht vorübergehend an den Ort der Ermittlungen, um aus der "Schusslinie" zu sein. Eine Entscheidung, die sich als folgenschwer erweist...

Meine Meinung

Die Krimi-Reihe um die Kommissarin Pia Korittki ist einfach konstant gut. Wieder eine Leseempfehlung

Rezennsionen:
Aufrufe: 17

Gnadennlos

ISBN:
978-3453436770
Sprache:
Deutsch
Gnadenlos

Inhalt:

John Kelly, ehemaliger US-Marine und Spezialist für riskante Missionen, erhält den Auftrag, amerikanische Geiseln aus Nordvietnam herauszuholen - eine beinahe aussichtslose Mission, zumal Kelly sich gerade durch einen privaten Rachefeldzug in Lebensgefahr gebracht hat. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, und der geringste Fehler könnte sein letzter sein ...

Meine Meinung

Die Bücher von Tom Clancy haben mir schon immer fasziniert. Ich habe die damals teilweise im englischen Original gelesen weil die Übersetzung noch nicht vorhanden war. John Kelly ist eine Protagonist, der erstmals im Schattenkrieg in Erscheinung getreten ist. Hier wird jetzt die Geschichte erzählt, die Kelly erst zu dem Mann gemacht hat. Die Story ist spannen und rasant ein richtig guter Thriller 

Rezennsionen:
Aufrufe: 18

Die Macht des Präsidenten

ISBN:
978-345327112
Sprache:
Deutsch
Die Macht des Präsidenten

Inhalt:

Eine schwimmende Erdgasanlage vor der litauischen Küste explodiert nach einem Bombenanschlag. Ein venezolanischer Staatsanwalt wird gemeuchelt. Bei einem Handstreich gegen einen russischen Truppenzug gibt es Dutzende Tote. Eine anarchische Welt ist die beste Tarnung, den eigentlichen Plan mit scheinbar zusammenhanglosen Übergriffen zu verschleiern. Nur ein Mann erkennt das Muster hinter all den perfiden Terroranschlägen rund um die Welt. Kann US-Präsident Jack Ryan den skrupellosen Drahtzieher zur Strecke bringen – oder stürzt das gestörte Gleichgewicht der Kräfte die Welt ins bodenlose Chaos?

Meine Meinung

Tom Clancy ist ja nun schon seit ein paar Jahren verstorben. Unter seinem Namen erschienen seither einige Bücher, welche die Geschichte um Jack Ryan weitererzählen. Der Roman ist durchaus in dem Stil von Clancy geschrieben und erzählt, aufsetzend auf aktuelle politische Gegebenheiten, den Versuch Russlands die Baltischen Staaten zurück zu erobern. Das ganze ist sehr geprägt vom Freund/Feindbild Amerikas und die teile ich jetzt nicht so ganz, ist aber aber spannend geschrieben.

Rezennsionen:
Aufrufe: 19

Im Visier des Feindes

ISBN:
978-3453273054
Sprache:
Deutsch
Im Visier des Feindes

Inhalt:

Jack Ryan jr. auf Mission im Balkan

In Sarajevo trifft Jack Ryan jr. Aida wieder – das Mädchen, dessen Augenlicht Ryans Mutter vor fünfundzwanzig Jahren im Krieg gerettet hat. In ihrer Heimat braut sich erneut ein Krieg zusammen, und Jack will Aida beistehen. Dabei muss er sich nicht nur mit der serbischen Mafia herumschlagen, sondern auch mit Attentätern des geheimnisvollen Eisernen Syndikats.

Etwas sagt ihm, dass er es hier mit mehr zu tun hat als mit lokalen Reibereien: Im schlimmsten Fall können die Konflikte im Balkan zu einem neuen Weltkrieg führen. Also trotzt er der Anweisung, sich zurückzuziehen, stellt sich dem Feind allein – und bringt dadurch Aida in Gefahr.

Meine Meinung

Tom Clancy aber eben dann doch nicht so ganz. Was gleich geblieben ist sind die militärisch/technischen Details und die Einbettung in eine Weltanschauung, die sehr amerikanisch geprägt ist. Die Details über Bosnien und die Geschichte fand ich sehr interessant. Die Story um Jack Ryan jr. hätte auch einem James Bond zu Ehren gereicht. Das hat mich aber am meisten gestört. Insgesamt ein sicherlich spannende, wen auch auch recht gradlinige Geschichte. Mit einem fulminantem Ende.

Rezennsionen:
Aufrufe: 20

Winterpilger

ISBN:
978-3404173044
Sprache:
Deutsch
Winterpilger

Inhalt:

Kloster St. Mary, England, 1460. In einer klirrend kalten Februarnacht kreuzen sich die Wege von Thomas und Katherine, einem Mönch und einer Nonne. Thomas rettet die junge Frau vor einer Schar Angreifer aus höchster Gefahr. Dabei verletzt er den Sohn des mächtigen Sir Riven schwer, der fortan auf Rache sinnt. Als Sir Riven und seine Männer ins Kloster einfallen, müssen Thomas und Katherine fliehen - und geraten mitten hinein in die blutigen Auseinandersetzungen der Häuser York und Lancaster, in die Rosenkriege, deren Ausgang sie schon bald mitbestimmen ..

Meine Meinung

Einer der historischen Romane bei denen man merkt, dass der Autor sich mit dem Zeitalter intensiv beschäftigt hat und es nicht nur als Kulisse für eine austauschbare Handlung benutz. Der Roman ist spannend und lässt sich flüssig lesen. Ich bin schon gespannt auf die nächsten Teile.

Rezennsionen:
Aufrufe: 21

Königsblut

ISBN:
‎ 978-34041743
Sprache:
Deutsch
Königsblut

Inhalt:

Der Kampf um die englische Krone geht weiter England, 1462. Über ein Jahr liegt die Schlacht von Towton zurück, bei der 20.000 Yorkisten und Lancastrianer starben. So auch Thomas, Bogenschütze und Weggefährte von Katherine, die ihn schmerzlich vermisst. Doch als Katherine zu Unrecht des Mordes angeklagt wird und flüchtet, passiert das Unglaubliche: Sie trifft auf den Totgeglaubten! Thomas leidet unter Gedächtnisverlust, erkennt Katherine aber wieder. Gemeinsam machen sie sich auf den gefährlichen Weg nach Cornford Castle, wo sie sich Hilfe erhoffen. Was beide noch nicht wissen: In ihrem Besitz befindet sich ein Gegenstand, der die Rosenkriege ein für alle Mal beenden könnte.

Meine Meinung

Gelungene Fortsetzung des ersten Teils. Die Geschichte um die beiden Protagonisten wird spannend fortgesetzt. Eingebettet in die Wirrungen des Krieges zwischen den beiden Kriegsparteien schafft es der Autor mich in die Zeit mitzunehmen. Ich bin gespannt auf Teil drei.

Rezennsionen:
Aufrufe: 22

Hochverrat

ISBN:
978-3404176120
Sprache:
Deutsch
Hochverrat

Inhalt:

England, 1469. Der Konflikt zwischen den Häusern York und Lancaster scheint beigelegt zu sein. Doch im Geheimen schmiedet der Earl of Warwick, "der Königsmacher", Pläne für eine Rebellion, um jenen König zu stürzen, dem er zuvor auf den Thron verhalf: Edward IV. Um sein Ziel zu erreichen, setzt Warwick alles daran, ein bestimmtes Buch in die Finger zu bekommen, das beweist, dass Edward IV. ein Bastard ist. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Warwick die Besitzer dieses Buches aufspürt: Thomas Everingham und seine Frau Katherine. Erneut gerät das Paar ins gefährliche Spiel der Mächtigen um die Herrschaft Englands ...

Meine Meinung

Gelungener Abschluss der Trilogie. Wieder gelingt es Clements mich in die Zeit mitzunehmen. Ich kann die gesamte Buchreihe nur empfehlen. Wer historische Romane mag, ist hier gut aufgehoben. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 23

Sharpes Feuerprobe

ISBN:
978-3404158621
Sprache:
Deutsch
Sharpes Feuerprobe

Inhalt:

Indien, 1799. Die britische Armee bereitet sich auf die Belagerung der Inselfestung Seringapatam vor, als ein britischer Offizier in Gefangenschaft gerät. Der junge Soldat Richard Sharpe soll den Mann befreien. Um dem tyrannischen Sergeant Hakeswill zu entkommen und sich vor einer Auspeitschung zu retten, nimmt Sharpe den Auftrag an. Doch die Festung des indischen Herrschers Tippu Sultan ist fremdartiger und gefährlicher, als er sich jemals hätte träumen lassen. Plötzlich liegt auch das Schicksal seiner Kameraden in Sharpes Händen.

Meine Meinung

Eingebettet in eine spannende und actiongeladene Story schildert Cornwell die zustände in der Britischen Armee und der Kolonie in Indien. Gut zu lesen. Ich freue mich auf die nächsten Bände

Rezennsionen:
Aufrufe: 24

Das letzte Königreich

ISBN:
978-3499242229
Sprache:
Deutsch
Das letzte Königreich

Inhalt:

Früher hieß Uhtred, der zehnjährige Ich-Erzähler von Das letzte Königreich, nicht Uthred. Denn der Nachname des Vaters gebührt nur dem ältesten Sohn und Nachfolger von Aldermann, dem Herrscher über alles südlich der Tuede und nördlich der Tine. Aber dann kommen die dänischen Barbaren, die man in Nordengland, wenn sie als Krieger kommen, Wikinger nennt. Verschlagen sind sie, mutig und gottlos. Nach einem Kampf kommt ein Mann mit spöttischem Lächeln auf Uthreds Pferd zum Dorf und wirft etwas auf den Weg.Was er auf den Weg geworfen hatte, war Uthreds Kopf, heißt es im historischen Roman des englischstämmigen US-Bestsellerautors Bernard Cornwell. Er wurde zu meinem Vater gebracht, der ihn lange anstarrte, seine Gefühle aber nicht verriet. Er weinte nicht, er verzog keine Miene, er sah nur den Kopf seines ältesten Sohnes, und dann sah er mich an und sagte: Von heute an heißt du Uthred. So kam ich zu meinem Namen.

Unmenschlich und brutal geht es zu in Das letzte Königreich: Schließlich schreiben wir das Jahr 866. Und es kommt noch schlimmer: Aldermanns Truppen geraten in einen Hinterhalt, werden grausam abgeschlachtet oder in die Sklaverei verkauft. Der Priester, der für den Sieg der Feinde betete, endet am Kreuz. Als der kleine Uhtred versucht, mit seinen unzulänglichen Waffen den Mörder seines Bruders zu ermorden, wird er von dem Wikinger lachend und hilflos auf dessen Pferd gezogen, während der Mann scheinbar unbeeindruckt weiterkämpft. Dieser Übermut rettet Uhtred das Leben. Der Angegriffene, der Dänenführer Graf Ragnar, nimmt ihn an und zieht ihn groß. In der Folge zieht er mit den Dänen furchtlos in den Kampf. Aber dann besinnt er sich doch noch seiner Herkunft. Und als das letzte angelsächsische Königreich zu fallen droht, wechselt er die Seiten...

Meine Meinung

Die Atmosphäre des Buches hat mich sofort gefangen und das ist für jedes Buch ein gutes Zeichen. Es war richtig angenehm einen historischen Roman zu lesen, der aus der Sicht eines Mannes geschrieben ist. Viele Bücher in diesem Genre schildern ja emanzipierte Frau in einer patriachichen Welt. Ja, der Roman ist schon brutal aber ich glaube die Zeit was es auch. Mir hat er richtig gut gefallen.

Rezennsionen:
Aufrufe: 25

Der weiße Reiter

ISBN:
978-349924283
Sprache:
Deutsch
Der weiße Reiter

Inhalt:

Und ich sah ein weißes Pferd, und des Reiters Name hieß Tod
Ende des 9. Jahrhunderts haben die dänischen Eroberer alle fünf englischen Königreiche unterjocht. Das gesamte Land der Angelsachsen ist in der Gewalt der Invasoren – mit Ausnahme eines kleinen Sumpfgebietes. Hier hält sich König Alfred von Wessex mit wenigen Getreuen versteckt. Uhtred, Krieger in Alfreds Diensten, kennt die Übermacht des dänischen Heeres genau. Dennoch will Alfred eine letzte, entscheidende Schlacht führen. Der fromme König setzt dabei auf Gottes Hilfe, Uhtred hingegen vertraut lieber seinem kampferprobten Schwert. Über eines aber sind sich die beiden ungleichen Verbündeten vollkommen einig: Eine Niederlage wäre der Untergang Englands.

Meine Meinung

Mehr noch als im ersten Band der Serien taucht man in die Welt Uthreds ein. Cornwell gelingt es ein dichte Atmosphäre zu schaffen. Der Roman verbindet dabei geschickt reale Faktion und Fiktion. Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht.

Rezennsionen:
Aufrufe: 26

Waterloo

ISBN:
978-3805250832
Sprache:
Deutsch
Waterloo

Inhalt:

Die berühmteste Schlacht der Geschichte – Bernard Cornwell bringt sie uns näher denn je. Platz 1 der Sunday-Times-Bestsellerliste
Bernard Cornwell kennt man als meisterhaften Erzähler, doch nichts beherrscht er so glänzend wie Schlachtenbeschreibungen. Nun hat er unter Verwendung zahlreicher historischer Quellen – Tagebücher, Briefe, Depeschen, Erinnerungen – über die wohl berühmteste Schlacht der Neuzeit geschrieben: ein Sachbuch – so spannend wie seine Romane.
Napoleon schlägt seine letzte Schlacht: gegen eine Allianz aus Briten, Preußen, Niederländern. Die mächtigsten Kombattanten aber heißen Regen, Schlamm, Hunger. Die Gegner des Korsen begegnen einander mit Misstrauen. Dummheit und Hochmut führen auf beiden Seiten zu fatalen Entscheidungen, doch am Ende ragen aus den Meeren von Blut und Dreck, aus den Geschichten über Versagen und Verrat auch solche von Genie und Heldentum hervor. Und der Leser weiß, wie furchtbar auch vor dem Zeitalter der industriellen Kriegsführung das Töten und Sterben an dem Ort war, den man das Feld der Ehre nennt.

Meine Meinung

Das Buch beschreibt sehr anschaulich diese vier Tage, die Europa verändern sollten. Cornwell hat es geschafft mich mitzunehmen und mir die Ereignisse rund um das Ende Napoleons in Europa verständlich gemacht. Sicherlich kein Buch zur leichten Unterhaltung, aber ich fand es sehr lesenswert

Rezennsionen:
Aufrufe: 27

Tiefsee

ISBN:
Sprache:
Deutsch
Tiefsee

Inhalt:

Ein rätselhaftes Gift tötet vor der Küste Alaskas jegliches Leben. Als man begreift, dass sich eine Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes anbahnt, kann nur noch einer das Schlimmste verhindern: Dirk Pitt, Major der Meeresbehörde NUMA. Doch ihm stellt sich eine weltweit operierende kriminelle Organisation entgegen, die keinerlei Skrupel kennt ...

Meine Meinung

Dirk Pitt kommt einer Verbrecherorganisation auf die Spur. In guter alter James-Bond-Manier macht er sich auf, die Welt aus den Fängen dieser Organisation zu befreien. Da Cussler aus dem maritimen Bereich kommt, ist es nicht verwunderlich, dass es viele Anspielungen auf die Seefahrt gibt. Spannende Unterhaltung mit einem strahlenden Helden, Schurken und einer schönen Frau. James Bond eben.

Rezennsionen:
Aufrufe: 28

Szenen aus dem Herzen

ISBN:
978-3103974805
Sprache:
Deutsch
Szenen aus dem Herzen

Inhalt:

Greta Thunberg, die junge Klimaaktivistin, die die Mächtigen das Fürchten lehrt – dies ist ihre ganz persönliche Geschichte und die ihrer Familie. Aber es ist vor allem eine Geschichte über die Krise, die uns alle betrifft.
»Szenen aus dem Herzen« erzählt aus dem Inneren der Familie: Wie die Eltern Malena und Svante mit Gretas Asperger-Syndrom umgehen. Wie Greta erstmals vom Klimawandel hörte und seitdem nicht mehr aufhören konnte, darüber nachzudenken. Wie sie ihre kleine Schwester Beata und ihre Eltern davon überzeugt, für das Klima zu kämpfen. Wie die Eltern beschließen, nicht mehr zu fliegen und überhaupt ihre Lebensgewohnheiten grundlegend zu ändern – für das Klima und für die Zukunft.
Bis zu Gretas erstem Schulstreik im August 2018 erzählt dieses Buch, wie Greta Thunberg die wurde, die sie heute ist – Vorbild, Inspiration und Ikone des Klimaschutzes.

Meine Meinung

Ich bin da sehr gespalten. Das Buch hat ein paar interesante Aspekte. Es werden zwar die gesamte Familie als Autoren aufgeführt, zu 95% schreibt aber die Mutter von Greta. Sie schildert wir die Krankheit von Greta ihre ganze Aufmerksamkeit beansprucht. Greta, die so völlig in sich zurückgezogen keine Nahrung mehr zu sich nimmt und dann über die Beschäftigung mit dem Klimaschutz wieder zurückfindet, quasi als Rettungsanker. Die Reaktion der zweiter Tochter und auch die ADHS Diagnose bei der Mutter geben da schon eine Idee was da passiert ist. Leider ist das dann nur der erste Teil des Buches. Der Rest ist dann Klimaideologie. Die kann man Teilen, mir geht sie in ihrer Radikalität zu weit. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 29

Das Aschenkreuz

ISBN:
978-3499266492
Sprache:
Deutsch
Das Aschenkreuz

Inhalt:

Im Frühjahr 1415 tritt die kluge, vorwitzige und nicht mehr ganz junge Serafina in das Schwesternhaus Sankt Christoffel zu Freiburg ein, dessen fromme Bewohnerinnen sich den Armen, Kranken und Sterbenden unter den Bürgern widmen. Schnell lebt sich Serafina ein in der Stadt am Rande des Schwarzwalds. Wäre da nur nicht die Geschichte mit dem Sohn des Kaufherrn Pfefferkorn, an dessen Selbstmord sie zweifelt. Und wäre da erst recht nicht der neue Stadtarzt. Adalbert Achaz kennt Serafina. Und er weiß um ihr dunkles Geheimnis. Ein zweiter Toter findet sich. Auch er trägt ein Aschenkreuz auf der Stirn. Und Serafina fängt an nachzudenken …

Meine Meinung

Ein spannender historischer Krimi, der einen sehr anschaulich in die damalige Zeit mitnimmt. Ich habe die Geschichten um die Apothekerin Adelina aus Köln von Petra Schier schon mit viel Freude gelesen. Diese Buch lässt sich mit diesen Romanen absolut vergleichen.

Rezennsionen:
Aufrufe: 30

Hostienfrevel

ISBN:
978-3499267963
Sprache:
Deutsch
Hostienfrevel

Inhalt:

Begine Serafina hat sich in ihrer neuen Heimat gut eingelebt. Da erschüttert ein schlimmer Frevel Freiburg. Entweihte Hostien – im Münster, dem heiligsten Ort der Stadt! Der alte Kreuzbruder des Gotteshauses - grausam ermordet! Der Verdacht fällt auf einen jüdischen Schuster, der unter der Folter auch alles gesteht, was man von ihm hören will. Serafina indes hat einen anderen Verdächtigen im Blick. Doch dann geschehen Dinge, die Serafina an ihrem heimlichen Verbündeten, dem Stadtarzt Achaz, zweifeln lassen…

Meine Meinung

Auch der zweite Teil um die Begine Serafina war ein interessanter und spannender Roman. Besonders die Verfolgung der Jüdischen Bevölkerung wird aufschlussreich geschildert. Das Thema hat ja leider wieder stark an Aktualität gewonnen. Aber auch ohne ein besonderes Augenmerk auf dieses Thema, ein guter historischer Roman.

Rezennsionen:
Aufrufe: 31

Das Siechenhaus

ISBN:
978-3499269455
Sprache:
Deutsch
Das Siechenhaus

Inhalt:

Ein faszinierendes historisches Thema: Lepra – eine furchtbare Geißel über Jahrhunderte hinweg. Ein Haus weit vor den Toren der Stadt Freiburg: Hier wohnen die Aussätzigen – Sie gelten als lebende Tote. Gerade ist der Bäcker Kannegießer symbolisch zu Grabe getragen worden. Der wähnt sich gesund und bittet Begine Serafina um Hilfe. Serafina will den Wundarzt Achaz hinzuziehen, doch in der Nacht wird Achaz niedergeschlagen und scheint fortan nicht mehr recht bei Verstand. Dabei drängt die Zeit: Selbst wenn Kannegießer gesund ist, unter den anderen Kranken wird er es bald nicht mehr sein. Also fängt Serafina an zu forschen. Gelingt es Serafina, die Wahrheit rechtzeitig ans Licht zu bringen ? Niemand erweckt das Mittelalter so zum Leben wie Astrid Fritz

Meine Meinung

Das Siechenhaus ist ein spannender historischer Roman. Die historische Kulisse der Stadt Freiburg wird gut umgesetzt

Rezennsionen:
Aufrufe: 32

Tod im Höllental

ISBN:
978-349927347
Sprache:
Deutsch
Tod im Höllental

Inhalt:

Von Liebe, Tod und Teufel
November 1416: Die ehemalige Begine Serafina heiratet endlich ihre große Liebe, den Stadtarzt Achaz. Sie bleibt der Schwesternsammlung aber nach wie vor verbunden. Die plagen seit kurzem große Sorgen: Ein Basler Wanderprediger hetzt gegen die freien Schwestern auf, an ihren Häusern prangen schon Wandschmierereien. Und dann der Schock: Eine Lämmlein-Schwester wird in einer Gasse erschlagen aufgefunden.
Die Situation spitzt sich zu, als Catharina, die Meisterin der Beginen, schwer verletzt von ihrer Reise nach Villingen zurückgebracht wird, wo sie den Bischof als Fürsprecher gewinnen wollte. Sie musste den Weg durch die enge Schlucht bei der Ruine Falkenstein nehmen, genannt Höllental, und wurde an einer Engstelle blutüberströmt vorgefunden. Nun beschließt Serafina, selbst nach Konstanz aufzubrechen. Dafür muss auch sie das Höllental passieren…

Meine Meinung

Ein im Grunde spannender Roman. Leider fand ich die Handlung der Protagonistin und Ihres Sohnes etwas übertrieben und unglaubwürdig.

Rezennsionen:
Aufrufe: 33

Die Tote in der Henkersgasse

ISBN:
‎ 978-34992765
Sprache:
Deutsch
Die Tote in der Henkersgasse

Inhalt:

Im Mai 1417 liegt in der düsteren Henkersgasse eine junge Frau mit eingeschlagenem Schädel, das Gesicht mit einem falschen Muttermal am Kinn seltsam geschminkt. Die reiche Kaufmannsgattin ist eines gewaltsamen Todes gestorben. Serafina, Frau des Arztes Achaz, findet in der missgünstigen Hausmagd des Witwers eine erste Verdächtige, der eine weitere Spur folgt. Damit nicht genug, führt Serafinas Bruder nichts Gutes im Schilde, und Stadtapotheker Jonas will ihre Armenapotheke schließen. Serafina hat alle Hände voll zu tun.

Meine Meinung

Ein weiterer Krimi um Serafin aus dem mittelalterlichem Freiburg. Die Geschichte wird gut erzählt und es bleibt bis zum Ende spannend. Wie realistisch diese Frauenrolle im geschichtlichen Kontext ist erscheint mir zwar wenig wahrscheinlich, ab ein paar Einblicke in den damaligen Verhältnisse erhält man schon. Für mich war das Lesen gute Unterhaltung und damit hat das Buch auch seinen Zweck erfüllt.

Rezennsionen:
Aufrufe: 34

Die Wölfe vor den Toren

ISBN:
‎ 978-34990018
Sprache:
Deutsch
Die Wölfe vor den Toren

Inhalt:

Die Erfolgsserie um die Armenapthekerin Serafina aus Freiburg geht weiter. Februar 1418: Die Menschen leiden unter der beißenden Kälte. Erschreckend nah heulen des Nachts die ausgehungerten Wölfe und reißen die ersten Schafe. Dann fällt ihnen in dem Dörfchen Würi, gleich vor der Stadt, der junge Badersohn Jörgelin zum Opfer. Zum Schock gesellen sich Spukgeschichten über Werwölfe. Man hängt zur Abschreckung sogar einen Wolf an den Galgen. Das Töten geht weiter. Als die junge Heilerin Mia stirbt, kommen der Armenapothekerin Serafina und ihrem Mann, Stadtarzt Achaz, Zweifel, ob die Tiere für das Morden verantwortlich sind oder wer anders sein Unwesen treibt. Das erste Mal ermitteln sie als Ehepaar gemeinsam. In der Würi stoßen die beiden jedoch auf eine Mauer des Schweigens, der sie mit Spürsinn, Wissen und Hartnäckigkeit begegnen.

Meine Meinung

Ob der Roman die Verhältnisse im Mittelalterlichen Freiburb, besonders die Rolle der Frauen, korrekt wiedergibt kann ich nicht so recht beurteilen. Es spielt aber keine große Rolle, der Roman war spannend zu lesen und hat einen sehr gut in die Story mitgenommen. Ich hoffe die Reihe wird fortgesetzt.

Rezennsionen:
Aufrufe: 35

Inspektor Jury schläft außer Haus

ISBN:
978-3499159473
Sprache:
Deutsch
Inspektor Jury schläft außer Haus

Inhalt:

Die hübschen buntgestrichenen Häuser der alten Dorfstraße von Long Piddleton liegen verschneit; eine weihnachtliche Postkartenlandschaft, in der sich plötzlich zwei gruselige Morde ereignen. Inspektor Jury von Scotland Yard darf wieder einmal in die Provinz reisen – und sich unter den Spitzen der örtlichen Gesellschaft umsehen, die zur Zeit der Morde vollzählig in den Gasthöfen versammelt gewesen waren, der scheinbar vertrottelte Pfarrer, der standesabtrünnige Graf, seine überdrehte amerikanische Tante, ein Kriminalautor von zweifelhaftem Ruf und seine sinnliche Sekretärin, der kultivierte Wirt, die hübsche Dichterin oder der nicht sehr männliche Antiquitätenhändler – einer von ihnen, weiß Inspektor Jury, muss der Mörder sein. Doch ihre Alibis wirken wasserdicht – auf den ersten Blick.

Meine Meinung

Der Auftakt der Inspektor Jury Reihe hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, mir gefällt aber immer wieder die Art der englischen Krimis. Martha Grimes nimmt einen mit auf die Reise und erzählt einen spannenden Krimi.

Rezennsionen:
Aufrufe: 36

Inspektor Jury spielt Domino

ISBN:
978-3499159480
Sprache:
Deutsch
Inspektor Jury spielt Domino

Inhalt:

Das Fischerdörfchen Rackmoor liegt in britischem Nebel und ist der Karnevalsstimmung so feuchtfröhlich nahe, wie es in England nur möglich ist, als eine auffällig kostümierte schöne Unbekannte ermordet aufgefunden wird. Wieder einmal erhält Inspektor Jury von Scotland Yard den Auftrag, schleunigst aus London abzureisen und seinen geschulten Blick in der Provinz umherschweifen zu lassen – auf der Suche nach etwas, was es im respektablen, auf Jagd, Nebel und wärmende Getränke eingeschworenen Rackmoor nicht geben dürfte: einen Mörder. Oder vielleicht eine Mörderin?

Meine Meinung

An Anfang war der Mord und dann zog sich die Geschichte bis so zur Hälfte des Romans. Danach kam aber doch Fahrt in die Erzählung und hat den Roman dann auch noch gerettet.

Rezennsionen:
Aufrufe: 37

Die Ehre des Scharfrichters

ISBN:
978-34427497-7
Sprache:
Deutsch
Die Ehre des Scharfrichters

Inhalt:

Frantz Schmidt tötete fast 400 Menschen, unzählige weitere hat er gefoltert oder verstümmelt Und doch war er am Ende seines Lebens ein angesehener Mann. Ungewöhnlich ist nicht nur der Lebensweg des Meister Frantz, der im 16 Jahrhundert in Nürnberg als Henker arbeitete, sondern auch, dass er Tagebuch schrieb. Der Historiker Joel Harrington hat dieses einmalige Zeugnis nun erstmals umfassend ausgewertet und gibt in seinem packenden Buch seltene Einblicke in das Leben, Denken und Fühlen der Menschen zu Beginn der Neuzeit

Meine Meinung

Ein interessanter Einblick in die damalige Zeit der Strafjustiz und die Gedankenwelt eines Henkers. Dem Autoren gelingt die Einordnung in die damalige Zeit und vermittelt es mit der nötigen Distanz. Ich fand es eine gelungene Einordnung. Das Buch ist aber nur für geschichtlich Interessierte zu empfehlen, es ist eine wissenschaftliche Abhandlung und kein Roman

Rezennsionen:
Aufrufe: 38

Eisflut 1784

ISBN:
978-3740811693
Sprache:
Deutsch
Eisflut 1784

Inhalt:

Ein faszinierender Kriminalroman inmitten der größten Naturkatastrophe der frühen Neuzeit. Cöln 1784: Mitten im härtesten Winter seit Menschengedenken geht ein Serienmörder in der Stadt um. Amtmann Henrik Venray und die eigenwillige Apothekerwitwe Anna-Maria Scheidt begeben sich auf die Jagd nach ihm und müssen nicht nur gegen eine Bestie in Menschengestalt, sondern auch gegen Kälte und Hunger kämpfen. Zu allem Überfluss droht eine Schmelzwasserflut von unvorstellbarem Ausmaß über Cöln und das Rheinland hereinzubrechen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Meine Meinung

Nachdem man sich ein wenig an die verwendeten Begriffe gewöhnen musste. Hat mich die Geschichte gefesselt und die Spannung blieb auch bis zum Schluss erhalten. Zwei Schilderungen fand ich besonders beeindruckend. Zum einen die Darstellung der Flut und ihre Auswirkungen auf Köln und Mülheim, damals noch ein eigenständiges Dorf und die Schilderung der Stadt Köln, die so gar nicht zum heutigen Bild passt, dass sich die Stadt gibt.

"Köln hatte zu der Zeit den denkbar schlechtesten Ruf, den man sich vorstellen kann – intolerant, durch und durch korrupt und innovationsfeindlich."

Aber die Zeiten haben sich ja gewandelt. Ein spannender Roman. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 39

Der Doktor und das liebe Vieh

ISBN:
978-3499143939
Sprache:
Der Doktor und das liebe Vieh

Inhalt:

Vierzig Geschichten voller Witz und Wahrheit.
Warmherzig und humorvoll, mit nie versiegendem Staunen vor dem immer wieder neuen Wunder des Lebens erzählt James Herriot in diesen amüsanten Erinnerungen von der Tierarztpraxis in der wilden, einsamen Landschaft der Yorkshire Dales und den großen und kleinen Erlebnissen, die den Alltag eines Tierarztes ausmachen. Nach diesem Buch wurde eine dreizehnteilige Fernsehserie gedreht.

Meine Meinung

Als Kind habe ich die Fernsehserie geliebt und irgendwie habe ich sie in den letzten Tagen wieder ausgekramt. Parallel habe ich das Buch gelesen und ich mag die Art, wie Herriot sein Leben als Tierarzt beschriebt. Das Buch ist eine sehr schöne Feierabendlektüre. Der feine Humor und einige wirklich skurille Art der Menschen in den Dales machen einfach Spaß. Ich hatte beim lesen immer ein kleines Lächeln auf den Lippen.

Rezennsionen:
Aufrufe: 40

Unter der Asche

ISBN:
978-3743166783
Sprache:
Deutsch
Unter der Asche

Inhalt:

London 1666 - vier Tage lang verschlingt ein Feuer die Stadt. Im Armenviertel Southwark lebt der Straßenjunge Geoff, der mehr schlecht als recht versucht, seine Familie durchzubringen. Seine Schwester Jezebel, die sich in einer verruchten Spelunke als Schankmagd verdingt, birgt ein Geheimnis - und verschwindet eines Tages spurlos. Auf der Suche nach ihr stößt Geoff auf ein Netz aus Intrigen, Schuld und ungesühnter Rache - ein Gemisch, das schließlich den größten Brand der Geschichte entfachen sollte ...

Meine Meinung

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht des 13 Jährigen Geoff, wobei die Perspektive auch schon mal wechselt um die einzelnen Handlungsstänke zu erzählen. Ich fand das Buch richtig spannend und auch gut recherchiert. Für mich ein sehr guter historischer Roman.

Rezennsionen:
Aufrufe: 41

Gegen alle Zeit

ISBN:
978-3431038439
Sprache:
Deutsch
978-3743166783

Inhalt:

Ein stinkender Keller voll Schlafender und ein fluchender Mann mit Dreispitz - Henry Ingram traut seinen Augen nicht, als er nach einem heftigen Rausch zu sich kommt. Nur langsam begreift er das Unglaubliche: Er wurde um dreihundert Jahre in der Zeit zurückversetzt, mitten hinein ins London des 18. Jahrhunderts, ein London der Ganoven und Diebe.

Unfreiwillig hilft er beim Ausbruch des Räuberhauptmanns Jack Sheppard aus dem berüchtigten Newgate-Gefängnis - und wird so selbst zum gejagten Gesetzlosen 

Meine Meinung

Die Idee einer Zeitreise ist zwar nicht neu. Die Art und und Weise wie Tom Finnek die Geschichte erzählt nimmt einen sofort mit. Man gewinnt eine ganze andere Perspektive auf London und kann sich das schon sehr gut vorstellen. Der Roman bleibt bis zu Auflösung spannend und ist daher ein echter Buchtip

Rezennsionen:
Aufrufe: 42

Der Reisende

ISBN:
978-3404178247
Sprache:
Deutsch
Der Reisende

Inhalt:

Reykjavík, 1942. Ein Handelsreisender wird in einer Wohnung in der Innenstadt ermordet. Der gezielte Schuss in den Kopf erinnert an eine Hinrichtung. Der Verdacht der Polizei fällt sofort auf die ausländischen Soldaten, die während der Kriegsjahre die Straßen Reykjavíks bevölkern. Thorson, kanadischer Soldat mit isländischen Wurzeln, und Flóvent von der Reykjavíker Polizei nehmen die Ermittlungen auf. Steht der Mord mit Spionagetätigkeiten auf Island in Verbindung?

Meine Meinung

Spannender Krimi, der vor allem von der eher unbekannten Scenrio Island im zweiten Welten lebt. Die Geschichte ist spannend erzählt und hat auch überraschende Wendungen. On die Nazi-Rassentheorien wirklich so waren kann ich nicht  sagen. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 43

Graue Nächte

ISBN:
978-3785726297
Sprache:
Deutsch
Graue Nächte

Inhalt:

Frühling 1943. In Reykjavik ist die Lage angespannt, Island ist von den Amerikanern besetzt. In diesen unruhigen Zeiten wird eine Leiche an einem Strand, nahe des Stadtzentrums, entdeckt. Der Mann, ein Soldat, wurde offenbar ermordet. Ein weiterer Fall beschäftigt Kommissar Flóvent und seinen Kollegen Thorson von der Militärpolizei: Eine Frau, die oft mit Soldaten gesehen wurde, verschwindet spurlos. Stehen der Mord und das Verschwinden der Frau im Zusammenhang? Die Kommissare ermitteln in einem heiklen Umfeld ...

Meine Meinung

Der zweite Band der Flovent-Thorson Reihe lässt die beiden Protagonisten in Umfeld von Homosexualität und Prostitution ermitteln. Es geht um zwei Morde die im Grunde wenig Gemeinsamkeiten haben. Während der eine Mord sich bis zum Schluss rätselhaft gibt, weiß man bereits nach zwei Dritteln wer den Zweiten begangen hat, hier geht es dann nur noch um das Wie und das Motiv. Durch mehrere Handlungsebene, die auch nicht Chronologisch verwoben sind, bleibt der Roman spannend.

Rezennsionen:
Aufrufe: 44

Duell

ISBN:
978-378572483
Sprache:
Deutsch
Duell

Inhalt:

Reykjavík 1972, der russische Schachweltmeister Boris Spasski tritt mitten im Kalten Krieg gegen seinen amerikanischen Herausforderer Bobby Fischer an. In der aufgeheizten Stimmung wird ein Jugendlicher in einem Reykjavíker Kino brutal erschlagen. Warum bloß ermordet jemand einen Fünfzehnjährigen? Der Junge schien doch nur die Tonspur eines Films aufnehmen zu wollen ... Die Leitung der Ermittlung in diesem brisanten Fall, der nicht nur am Rande auch das Geschehen auf dem Schachbrett berührt, liegt in den Händen von Marian Briem, bereits bekannt aus den bisherigen Indiðason-Krimis.

Meine Meinung

Ich würde den Krimi als solide bezeichnen. Die Stimmung in Island Rund um das Duell zwischen Spasski und Fischer wird ganz gut eingefangen. Allerdings ist die Geschichte recht gradlinig erzählt. Ein nicht unbedeutender Teil das Buches dreht sich um die Lebensgeschichte der Kommissarin und zieht sich wie ein zweiter Faden durch das Buch. Am Ende wird dann der Protagonist weiterer Island-Krimis Kommissar Erlendur eingeführt. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 45

Nacht über Reykjavik

ISBN:
978-3404173891
Sprache:
Deutsch
Nacht über Reykjavik

Inhalt:

Island. Der junge, grüblerisch veranlagte Erlendur Sveinsson arbeitet seit kurzem als Streifenpolizist in Reykjavík. In den Nachtschichten lernt er die dunklen Seiten der isländischen Hauptstadt kennen: betrunkene Autofahrer, häusliche Gewalt, Einbrüche, Drogenhandel. An einem Wochenende wird ein Obdachloser in einem Tümpel am Stadtrand ertrunken aufgefunden, und eine junge Frau verschwindet spurlos. Beide Fälle lassen Erlendur keine Ruhe. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln ...

Meine Meinung

Nicht schlecht aber auch nicht der fesselnste Krimi, den ich gelesen habe. Die Handlung plätschert ein wenig vor sich hin. Sehr gut fand ich allerdings die Art wie Erlendur geschildert wird.

Rezennsionen:
Aufrufe: 46

Tage der Schuld

ISBN:
978-3404176816
Sprache:
Tage der Schuld

Inhalt:

Island 1978. Ein Toter wird in einem Gewässer mitten in einem Lavafeld entdeckt. Kommissar Erlendur nimmt zusammen mit Marian Briem die Ermittlungen auf. Eine Spur führt zur nahe gelegenen US-Militärbasis. Dort scheint niemand mit der isländischen Polizei zusammenarbeiten zu wollen. Wurde dem Toten womöglich ein Militärgeheimnis zum Verhängnis?

Erlendur beschäftigt zudem das mysteriöse Verschwinden eines jungen Mädchens vor mehr als zwanzig Jahren, und er ermittelt auf eigene Faust. Das Mädchen war damals auf dem Schulweg an dem berüchtigten Camp Knox vorbeigekommen ...

Meine Meinung

Indridasson verbindet die beiden Fälle geschickt miteinander. Wie immer kommen in seinen Romanen die Persönlichkeiten der Protagonisten nicht zu kurz, so dass eine gelungene Atmosphäre geschaffen und der Leser mitgenommen wird.

Rezennsionen:
Aufrufe: 47

Menschensöhne

ISBN:
978-3404155309
Sprache:
Deutsch
Menschensöhne

Inhalt:

Island, eine friedliche Insel im Nordatlantik? Mitnichten. Ein pensionierter Lehrer wird in der Innenstadt von Reykjavík brutal ermordet. Zur gleichen Zeit begeht einer seiner ehemaligen Schüler in der psychiatrischen Klinik Selbstmord. Dass ein Zusammenhang zwischen den beiden Fällen besteht, findet als Erster der jüngere Bruder des Selbstmörders heraus. Erlendur und seine Kollegen von der Kripo Reykjavík schalten sich in den Fall ein

Meine Meinung

Der Krimi ist spannend erzählt und hält den Bogen auch bis zum Schluß aufrecht. Der erst Fall über Kommisar Erlendur, die Personen sind gut geschildert und die einzelnen Händlungsfäden laufen schlüssig zusammen. Gute Krimi-Unterhaltung

Rezennsionen:
Aufrufe: 48

1793

ISBN:
978-3492061315
Sprache:
Deutsch
1793

Inhalt:

Stockholm im Jahr 1793: Ein verstümmeltes Bündel treibt in der schlammigen Stadtkloake. Es sind die Überreste eines Menschen, fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Der Ruf nach Gerechtigkeit spornt zwei Ermittler an, diesen grausamen Fund aufzuklären: den Juristen Cecil Winge, genialer als Sherlock Holmes und bei der Stockholmer Polizei für »besondere Verbrechen« zuständig, und Jean Michael Cardell, einen traumatisierten Veteranen mit einem Holzarm. Schon bald finden sie heraus, dass das Opfer mit chirurgischer Präzision gefoltert wurde, doch das ist nur einer von vielen Abgründen, die auf sie warten …

Meine Meinung

Seit langem wieder in Buch, dass mich sofort gefangen hat. Die Darstellung des Lebens in Stockholm und das Verbrechen ist nichts für zartbesaitete. Der Author schafft es den Spannungsbogen aufrecht zu halten, da er erst den Mord, dann die Geschichte dorthin und am Ende die Aufklärung liefert. Ein Buch das lust auf mehr macht und eine absolute Empfehlung

Rezennsionen:
Aufrufe: 49

1794

ISBN:
978-3492061940
Sprache:
Deutsch
1794

Inhalt:

Nach den Ereignissen des letzten Jahres fällt Jean Michael Cardell in ein tiefes Loch. Die Ermittlungen im Fall der verstümmelten Leiche gaben seinem Leben einen Sinn. Nun ist er wieder da, wo er vorher war. Bis zu dem Tag, als ihn eine Frau kontaktiert: Ihre Tochter wurde in der Hochzeitsnacht auf grausamste Weise zugerichtet und getötet. Als Täter wird deren frisch angetrauter adeliger Ehemann identifiziert und in ein Irrenhaus eingewiesen. Die Mutter der Getöteten glaubt diese Version jedoch nicht und sucht Hilfe bei Cardell. Seine Nachforschungen führen diesen erneut in die Abgründe Stockholms, und er muss feststellen, dass die Stadt verruchter und gefährlicher ist als je zuvor.

Meine Meinung

Nachdem mich 1793 sehr gefesselt hatte, war ich auf die Fortsetzung gespannt. Obwohl es kein schlechtes Buch ist, kommt es die erste Folge nicht heran. Ich hatte so das Gefühl, dass es eigentlich keine Fortsetzung geben sollte aber der Erfolg es dann doch erforderte. Wieder geht es um Gewalt und sexuelle Perversion in einem historischen Mantel. Wer der Täter ist, wird schnell klar nur wie man ihm beikommen kann bleibt lange im Dunkeln. Alles in der düsteren Atmosphäre eines Stockholms, das so gar nichts mit der schönen heutigen Stadt zu tun hat

Rezennsionen:
Aufrufe: 50

1795

ISBN:
978-3492061957
Sprache:
Deutsch
1795

Inhalt:

1795: In Stockholm öffnen sich die Tore zur Hölle

Im dritten Teil von Niklas Natt och Dags großer Trilogie folgt Emil Winge zusammen mit Jean Michael Cardell ein letztes Mal dem Ruf nach Gerechtigkeit im verruchten Stockholm des späten 18. Jahrhunderts.

Nach einer Feuersbrunst, die viele Leben gekostet hat, liegt der beißende Geruch von Verzweiflung in der Luft. Wie ein hungriges Tier schleicht das Böse in Gestalt des zwielichtigen Tycho Ceton durch die verwinkelten Gassen. Niemand weiß, was für ein widerliches Komplott er als Nächstes plant.

Zeitgleich beginnt das Königshaus eine unerbittliche Jagd auf alle Gegner der Regentschaft. Ein Brief mit den Namen der Verschwörer soll im Umlauf sein – und ausgerechnet die vermisste Anna Stina Knapp wurde damit gesehen. Zwei begnadete Ermittler stellen sich der Dunkelheit entgegen und wollen nicht nur Ceton fassen, sondern auch Anna Stina beschützen: Emil Winge und der einarmige Veteran Jean Michael Cardell. Doch während sie noch versuchen, für das Gute einzustehen, bahnt sich unaufhaltsam ein Inferno an …

Meine Meinung

Hmmm, 1795 führt die Trilogie zu einem Ende. Das mich etwas zwiegespalten zurück lässt. Ich möchte aber nicht spoilern. Auf jeden Fall ist der Roman spannend und flüssig zu lesen. Wie schon in den ersten Zwei Bänden habe ich mich schon mal gefragt welche Phantasien man haben muss, um auf solche Ideen zu kommen. Aber bei Menschen scheint irgendwie nichts unmöglich. Bin mal auf eure Meinungen gespannt.

Rezennsionen:
Aufrufe: 51

Kampf um die Krone

ISBN:
978-3404173709
Sprache:
Deutsch
Kampf um die Krone

Inhalt:

Norwegen und Irland im 9. Jh. Bei stürmischer See und mitten in der Nacht fällt den Wikingern um Thorgrim Night Wolf ein unscheinbares Fischerboot in die Hände. An Bord: eine außergewöhnlich reich mit Juwelen verzierte Goldkrone, die Krone der Drei Königreiche. Sie allein vermag die einander ständig bekriegenden Stämme Westirlands zu vereinen. Sie allein bestimmt, in wessen Händen die Macht liegt. Ehe sie sichs versehen, stehen die Männer mitten im Kampf um das mythische Wahrzeichen, und nur die Tapfersten werden überleben ...

Meine Meinung

Bei Historischen Roman ist man ja immer im Zwiespalt ob der Autor sich wirklich mit der Zeit intensiv befasst hat oder ob das historische Scenario nur als Kulisse dient. Ganz überzeugt bin da jetzt noch nicht, aber in die Zeit passt der Inhalt schon. Die Wikinger haben ja schon ein wenig Kultstatus in der heutigen Zeit. Verwegen, Mutig, Wild, Stark und natürlich gut aussehend (Zumindest wenn man Frauen fragt) leider wird dabei rauben, morden, vergewaltigen und plündern ausgelassen. Der Roman ist Unterhaltung in einem historischen Rahmen und gut zu lesen. Ich bin mal auf die nächsten Teile gespannt.

Rezennsionen:
Aufrufe: 52

Tod in der Marsch

ISBN:
978-3897053533
Sprache:
Deutsch
Tod in der Marsch

Inhalt:

Ein kleines Mädchen und seine Mutter sind verschwunden. Die Spuren führen das Team der Husumer Kripo in ein kleines Dorf hinterm Deich, in dem sie auf höchst merkwürdige Bewohner treffen - Außenseiter mit dubioser Vergangenheit, die Opfer und Täter zugleich sind.
Hauptkommissar Christoph Johannes und seine beiden Kollegen - das nicht immer mit dem Gesetzbuch unterm Arm herumlaufende "Schnüffelschwein" Große Jäger und der junge Mommsen, für den manche Frauen Brad Pitt stehen lassen würden - stellen schon bald fest, dass es in den Kulissen der stillen Marsch verdammt ungemütlich werden kann. Und tödlich.

Meine Meinung

Die "Hinterm Deich Krimis" waren die ersten Kriminalromane mit regionalen Bezug, die ich gelesen habe. Da ich mich in der Gegend Husum/Eiderstedt relativ gut auskenne haben sie mich sehr angesprochen. Besonders gefallen hat mir der Wiedererkennungseffekt, da war ich schon. das habe ich schon gesehen. Aber auch der Roman hat mir inhaltlich gut gefallen. Das Team um Kommissar Johannes wurde gut geschildert und ich fühlte mich gut mitgenommen. Ich habe den Roman schon beim ersten Lesen als einen mit einer Menge Potential für eine Serie empfunden. Vergleichbar finde ich die Romane von Nina Ohland um Kommisar Benthien.

Rezennsionen:
Aufrufe: 53

Ist so kalt der Winter

ISBN:
978-3741300202
Sprache:
Deutsch
Ist so kalt der Winter

Inhalt:

Hauptkommissar John Benthien freut sich auf ein ruhiges Weihnachtsfest gemeinsam mit seinem Vater. Doch dann steht auf einmal die neue Nachbarin Annelie Jansen im Wohnzimmer ihres Kapitänshauses auf Sylt – bei ihr wurde eingebrochen. Bereitwillig nehmen die Benthiens die verängstigte ältere Dame bei sich auf. Kurz vor Weihnachten kehrt Annelie aufgelöst von einem Dünenspaziergang zurück: Sie musste mitansehen, wie ein als Weihnachtsmann verkleideter Mann ermordet wurde. Wenig später erschüttert ein weiterer mysteriöser Todesfall die Inselbewohner. Und dann wurde auch noch der entflohene Gewalttäter Luca Meinhardt auf Sylt gesichtet. Steckt er etwa hinter den Verbrechen?

Meine Meinung

Sehr flüssig erzählter Kurzkrimi, der einen sofort mitnimmt. Sehr gute Krimiliteratur für zwischendurch mit den bekannten Protagonisten aus der John Benthien Reihe.

Rezennsionen:
Aufrufe: 54

Keine Seele weint um mich

ISBN:
978-3741300332
Sprache:
Deutsch
Keine Seele weint um mich

Inhalt:

Hauptkommissar John Benthien ermittelt wieder in einem Küsten-Kurzkrimi - und diesmal gilt es, den Mord an einer Meerjungfrau aufzuklären! Karfreitag an der Flensburger Förde: Statt Muscheln findet eine junge Familie eine tote Meerjungfrau. Schnell ist die Identität der Nixe geklärt: Julia Rixen aus Sylt.

Kommissar John Benthien und sein Freund und Kollege Tommy Fitzen fahren auf die Insel, um mehr über die Hintergründe von Julias Tod zu erfahren. Dort treffen die beiden Kommissare gleich eine ganze Reihe an Menschen, die Julia zugleich geliebt und gehasst haben. Doch dann gibt es weitere Todesfälle und auch jemand, der Benthien nahesteht, gerät in tödliche Gefahr... Wieder einmal lässt Nina Ohlandt gekonnt die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen!

Meine Meinung

Spannender Kurzkrimi, der den leser gut mitnimmt. Ich kann die Bücher von Nina Ohland nur empfehlen.

Rezennsionen:
Aufrufe: 55

In der heißen Sonnenglut

ISBN:
978-3741300493
Sprache:
In der heißen Sonnenglut

Inhalt:

Dieser Kurzkrimi wird Sie nicht nur im Sommer zum Schwitzen bringen! Westerland: An einem heißen Sommertag findet John Benthien am Strand die Leiche von Kirsten Behr, die offenbar ihren Urlaub auf Sylt verbracht hat. In ihrer Ferienwohnung stößt der Kommissar auf einen Hinweis, dass sie mit den berühmten Ashbury-Zwillingen bekannt war, die seit einiger Zeit auf Sylt leben. Doch Agnes und Alina Ashbury sind seit Tagen verschwunden! Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesen Vorfällen? Benthiens Ermittlungen reichen bis nach Australien, aber letztlich ist es seine Aufmerksamkeit für die kleinen Dinge, mit deren Hilfe er das Geheimnis der Zwillinge aufdeckt und den Mörder entlarvt.

Meine Meinung

Zweiter Kurzkrimi, der vor der eigentlichen Buchreihe spielt. Interessanter Roman der einen gut mitnimmt. Krimilektüre, wie sie sein sollte.

Rezennsionen:
Aufrufe: 56

Schlaf in tödlicher Ruh

ISBN:
978-3741300509
Sprache:
Deutsch
Schlaf in tödlicher Ruh

Inhalt:

Ein Krimi über eine große Liebe und ein schreckliches Verbrechen, der Sie nicht mehr loslassen wird! Als Lilly Velasco von ihrer Jugendfreundin Sonja eingeladen wird, die Weihnachtstage auf deren Hof im Elisenkoog zu verbringen, freut sich die junge Kommissarin zunächst. Aber die Stimmung unter den anderen Freunden und Familienmitgliedern ist von Beginn an äußerst angespannt - und am nächsten Morgen liegen drei der Gäste tot in der Sauna. Lilly ruft John Benthien und Tommy Fitzen zu Hilfe, um den Tod der drei Männer zu untersuchen, und stößt direkt auf das nächste Opfer. Nach und nach stellt sich heraus, dass jeder einzelne der Anwesenden etwas zu verbergen hat - und dass der Täter ihnen immer einen Schritt voraus ist ...

Meine Meinung

Wieder ein spanneder und gut zu lesender Krimi. Ich kann die Krimis von Nina Ohland nur weiterempfehlen.

Rezennsionen:
Aufrufe: 57

Küstenmorde

ISBN:
978-3404169504
Sprache:
Deutsch
Küstenmorde

Inhalt:

Herbst auf der Nordseeinsel Amrum. In einer stürmischen Nacht stirbt ein alter Mann, kopfüber aufgehängt am Quermarkenfeuer, dem kleinen Inselleuchtturm. Auch seine Frau wird brutal ermordet aufgefunden. Die Ermittlungen übernimmt Hauptkommissar John Benthien von der Flensburger Kripo. Benthien hat in seiner Dienstzeit schon viele grausame Fälle bearbeitet, doch dieser übertrifft alle. Wer steckt hinter dem Doppelmord? War es ein Racheakt? Der Kommissar und sein Team tappen im Dunkeln - bis sie auf zwei Ereignisse stoßen, die weit in der Vergangenheit liegen.

Meine Meinung

Spannender Krimi, der einen schon fesselt. Die bizarre Art der Morde und die Puzzlearbeit der Ermittler, die erst langsam zu Ergebnissen führen und dann doch eine überraschende Wendung nehmen. Über die Wahrscheinlichkeit einer solchen Tat kann man nur spekulieren, spannend war es auf jeden Fall.

Rezennsionen:
Aufrufe: 58

Möwenschrei

ISBN:
978-3-404-1713
Sprache:
Deutsch
Möwenschrei

Inhalt:

WENN DEIN URLAUB ZUM ALBTRAUM WIRD ... Der Flensburger Hauptkommissar John Benthien wohnt wann immer möglich in seinem verwitterten Kapitänshaus auf Sylt. In dessen Nähe verunglücken an einem düsteren Oktobermorgen zwei Jungen tödlich. War es ein Unfall oder Mord? Benthien beginnt zu ermitteln. Wie sich herausstellt, waren die Zwillinge Feriengäste in der Pension Astarte. Dort, in dem uralten Friesenhaus, erwartet den Kommissar Schreckliches: Eine Frau wurde brutal erstickt. Noch hat Benthien keine Ahnung, dass dies nicht der letzte Todesfall bleiben wird, der die kleine Pension heimsucht.

Meine Meinung

Mehrere Morde, die erst mal keinen Zusammenhang haben, außer das sie in einer Pension passieren. Die Aufklärung des Falles und die Charaktere werden von der Autorin anschaulich geschildert. Ein guter Krimi

Rezennsionen:
Aufrufe: 59

Nebeltod

ISBN:
978-3404173181
Sprache:
Deutsch
Nebeltod

Inhalt:

Ein grauer Novembertag in Nordfriesland. Hauptkommissar John Benthien von der Flensburger Kripo bearbeitet einen bizarren Fall: Bei Niebüll wurde ein Mann auf die Gleise gefesselt und vom Zug überrollt. Wenig später erhält die Polizei ein Foto des Opfers mit der Aufschrift SCHULDIG. Ein Racheakt, vermutet Benthien. Die Ermittlungen führen ihn auf die Insel Föhr, in eine exzentrische Künstlerkommune. Dort schlägt der Mörder erneut zu. Wer steckt hinter den Morden? Ist es einer der Künstler? Privat hat Benthien ebenfalls Sorgen: In seinem Haus auf Sylt scheint ein Geist umzugehen ...

Meine Meinung

Spannender Krimi, der sich sehr gut lesen lässt. Beim Tatmotiv bin ich mir aber nicht ganz so sicher, ob das nicht zu sehr konstruiert ist. Allerdings ich bin kein Psychologo und was so in der menschlichen Seele vorgeht, ist mir auch ohne Verbrechen manchmal ein Rätsel. Dies macht aber den Roman nicht schlechter. Auch der kleine Cliffhanger am Ende macht Lust auf den nächsten Fall.

Rezennsionen:
Aufrufe: 60

Sturmläuten

ISBN:
978-3404174720
Sprache:
Sturmläuten

Inhalt:

Schleswig-Holstein, kurz vor Weihnachten. Auf der Halbinsel Holnis wird in einem hohlen Baumstamm eine verweste Frauenleiche gefunden. Für Hauptkommissar John Benthien, den ermittelnden Beamten, ist dieser Fall besonders, denn der Baum mit der Leiche steht im Garten der Eltern seiner Exfreundin Karin. Und es kommt noch schlimmer: Ein paar Tage später wird Karin im selben Garten erschlagen, und alle Hinweise deuten ausgerechnet auf Benthien als Täter. Für den Kommissar stehen zwei Dinge fest. Erstens: Er ist unschuldig. Zweitens: Er wird den wahren Mörder finden. 

Meine Meinung

Spannender Krimi, als Leser wird man mit einigen Handlungsfäden, nicht nur aus diesem Buch, sondern auch aus den Vorherigen der Reihe gefesselt. Die Frage, ob und wie die Morde zusammenhängen ist lange unklar. Auf jeden Fall lesenswert

Rezennsionen:
Aufrufe: 61

Eisige Flut

ISBN:
978-3404176373
Sprache:
Deutsch
Eisige Flut

Inhalt:

An einem bitterkalten Februarmorgen wird John Benthien zu einem einsamen Haus in der nordfriesischen Marsch gerufen. Der Kommissar traut seinen Augen nicht: Vor der Tür des Hauses steht eine Tote, von Kopf bis Fuß in Eis gehüllt. Die geschockten Hausbewohner identifizieren sie als ihre seit Wochen vermisste Tochter. Doch warum hat der Mörder ihre Leiche auf so groteske Weise inszeniert? Benthiens Ermittlungen verlaufen zunächst ergebnislos, bis zwei weitere "Eisleichen" auftauchen, die letzte auf Amrum. Nach und nach entschlüsselt der Kommissar das bizarre Rätsel - und entdeckt eine Verbindung zu seiner eigenen Vergangenheit ...

Meine Meinung

Eine spannende Fortsetzung der Reihe um Kommissar Benthien. Was mir an den Roman immer wieder gut gefällt ist die Atmosphäre die um die Protagonisten geschaffen wird. Benthien steht zwar im Mittelpunkt aber sein Umwelt, das Ermittlerteam wird so mitgenommen, dass man das Gefühlt dabei zu sein. In dem Buch werden eine Handlungsfäden aus den vorherigen Romanen abgeschlossen, er ist aber auch ohne Vorkenntnisse gut lesbar und spannend.

Rezennsionen:
Aufrufe: 62

Dünengeister

ISBN:
978-3404177806
Sprache:
Deutsch
Dünengeister

Inhalt:

Auf Sylt werden in einer Düne, die zum Besitz der reichen Industriellenfamilie Melander gehört, zwei Leichen gefunden - ein Kind und eine junge Frau, Letztere der Kleidung nach seit Jahrzehnten tot. Wenig später gibt es in der Familie einen weiteren Todesfall. Kommissar John Benthien glaubt nicht an einen Zufall und nimmt die Ermittlungen auf. Dabei stößt er auf ein uraltes Familiengeheimnis, von dem auch heute noch eine tödliche Gefahr auszugehen scheint ...

Meine Meinung

Das Team um John Benthien ermittlet wieder in einem Mordfall. Nun ja, die Welt auf Sylt muss schon sehr klein sein, weil immer wieder der Kommissar selber oder dessen Vater privat in die Fälle hinein gezogen werden. Allerdings sind die Fälle gut erzählt und spannend. Also alles gut.

Rezennsionen:
Aufrufe: 63

Schweigende See

ISBN:
978-3404179367
Sprache:
Deutsch
Schweigende See

Inhalt:

Am Strand von Sylt wird die Leiche einer Frau gefunden, die erst seit Kurzem auf der Insel lebte. Wer könnte ihr nach dem Leben getrachtet haben, fragt sich Hauptkommissar John Benthien. Denn schon einmal wurde ein Anschlag auf sie verübt. Benthiens Ermittlungen werden komplizierter als gedacht, denn der Mord führt ihn zu einem bislang unbekannten Ereignis der deutsch-deutschen Vergangenheit, das manche Menschen gerne für immer verbergen würden. Und zu seinem Entsetzen spielt auch sein Vater dabei eine nicht unwesentliche Rolle.

Meine Meinung

Rezennsionen:
Aufrufe: 64

Tiefer Sand

ISBN:
978-3404185672
Sprache:
Deutsch
Tiefer Sand

Inhalt:

Nach dem Verschwinden ihrer Mutter wendet sich Nieke Dornieden an Hauptkommissar John Benthien. Obwohl ihm die junge Frau merkwürdig vorkommt, nimmt er sich der Sache an. Wenig später wird Niekes Mutter tot aufgefunden, und Benthien beginnt auf Föhr zu ermitteln. Auf der Insel hatten nicht wenige Grund, der alten Dame nach dem Leben zu trachten, unter anderem Nieke selbst. Auch die Vergangenheit der Toten gibt Rätsel auf: Ihr Mann und ihre Tochter aus erster Ehe werden seit Jahren vermisst; niemand weiß, was mit ihnen geschehen ist. Benthien begreift, dass beide Fälle zusammenhängen - und stößt auf ein Familiengeheimnis und eine Wahrheit, die ihn selbst in eine dramatische Situation bringen ...

Meine Meinung

Wieder ein spannender Krimi von Nina Ohland. Der verzwickte Fall nimmt immer neue Wendungen an und wird auch in der Dimension immer größer. Ab einem bestimmten Zeitpunkt hatte ich einen klaren Verdacht und ab da war es für mich spannend ob das Ermittlerteam die gleichen Schlüsse zieht. Eine weitere Handlungsfaden ist die Beziehung zwischen Jon und Lilli.  Die größte Überraschung lag aber im Nachwort. Dass Nina Ohland bereits 2020 gestorben war, wusste. Für mich war die Serie damit beendet und die Tatsache, das es doch mit einem neuen Autor weitergeht und dieser den vorliegenden Roman aus Manuskripten Nina Ohland fertigstellt war schon eine besondere Neuigkeit, zumal mir der Wechsel nicht aufgefallen ist. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

Rezennsionen:
Aufrufe: 65

Terra

ISBN:
978-3453319677
Sprache:
Deutsch
Terra

Inhalt:

In der Zukunft hat sich die Erde in ein ökologisches Wrack verwandelt. Der Mond ist ein einziges Bergwerk, und alle Hoffnungen liegen nun auf der Besiedlung des Mars. Dessen Terraforming ist in vollem Gange, und mit Raumfrachtern werden die Rohstoffe des roten Planeten abtransportiert. Jak ist Mechaniker an Bord eines dieser vollautomatischen Frachter, der gerade mit zwei Millionen Tonnen Erz auf dem Weg zur Erde ist. Was er nicht weiß: Einer der Container ist vollgestopft mit Bomben. Und auch Jak hat ein paar Geheimnisse zu verbergen. Für ihn und seine Schwester Sal, die als Marshal auf dem Mond stationiert ist, beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem es um nichts weniger geht als um das Schicksal des Planeten Erde …

Meine Meinung

Würde es in der Jetztzeit spielen, wäre Terra ein guter Action-Thriller. Das Science Fiction Genre nutzt der Author ganz geschickt um die etwas düstere Atmosphäre der Zukunft zu schildern. Die Version der Zukunft der Mennschheit ist nicht schön, aber nicht unmöglich. Ein spannender SciFi-Krimi, der Lust auf mehr macht.

Rezennsionen:
Aufrufe: 66

Mord im Watt vor St. Peter-Ording

ISBN:
Sprache:
Deutsch
Mord im Watt

Inhalt:

Ein Feriendorf, zwei Tote, drei ungleiche Ermittler, die nicht unbedingt zusammenarbeiten. Lösen sie den Fall?
In St. Peter-Ording, dem beliebten Urlaubsort an der Nordsee, wird eines Morgens mitten in der Saison ein Toter am Strand gefunden.
Niemand scheint ein Motiv zu haben, den Leiter der Schutzstation Wattenmeer Michael Schwertfeger, der sehr zurückgezogen gelebt hat, zu erschlagen.
Kommissarin Charlotte Wiesinger aus Hamburg verstärkt das Team vor Ort, das nicht zuletzt auch aus dem schrulligen Hausmeister Torge Trulsen des Feriendorfes Weiße Düne besteht. Er weiß nicht nur genau was auf der Halbinsel Eiderstedt passiert, sondern ist auch mit jedem per Du.
Eine harte Geduldsprobe für die temperamentvolle Großstädterin, für die sowohl der Aufenthalt an der Nordsee als auch die Einmischung des Nordfriesen unfreiwillig sind. Immer wieder kommt er ihr - eine Nasenlänge voraus - in die Quere, so dass sie seine Unterstützung nur sehr langsam zu schätzen lernt.
Als in Hamburg ein weiterer Mord geschieht, stellt das ungleiche Trio den Zusammenhang her und kommt dem Täter auf die Spur.

Meine Meinung

Am Anfang dachte ich, "Da musst du schon viel liebe zu St. Peter Ording haben". Die Charaktere der Protagonisten waren mir zu klischeehaft und auch die Handlung kam so richtig nicht ins Rollen. Mit der Zeit wurde es aber besser und der Krimi hat sich dann doch recht flüssig gelesen. Das Ende kam dann ein wenig zu schnell. Insgesamt hat der Roman ein humorige Note. Großstadtkommissare trifft auf friesische Originale. Für den Anfang nicht schlecht

Rezennsionen:
Aufrufe: 67

Ivanhoe

ISBN:
978-3423137652
Sprache:
Deutsch
Ivanhoe

Inhalt:

England im Zeitalter der Kreuzzüge: König Richard Löwenherz gilt als verschollen. Sein Bruder Prinz John versucht mit Hilfe des normannischen Adels die Macht an sich zu reißen. Doch der tapfere Ritter Ivanhoe nimmt den Kampf für den König auf – unterstützt von dem geheimnisvollen Schwarzen Ritter und dem Geächteten Locksley, der als Robin Hood weltbekannt wurde.

Meine Meinung

Den Film habe ich bestimmt schon 20 mal gesehen und jetzt war ich neugierig auf die literarische Vorlage. Nachdem ich mich an die Art der Erzählung gewöhnt hatte war der Roman durchaus spannend und betrachte auch einige interessante Aspekt aus der damaligen Zeit hervor. Der Film liegt erstaunlich nah am Original, was der Spannung bei Lesen etwas Abbruch tat, da die Handlung ja bekannt ist. Trotzdem ein gut zu lesendes Buch

Rezennsionen:
Aufrufe: 68

Nur der Tod bringt Vergebeung

ISBN:
978-3746619163
Sprache:
Deutsch
Nur der Tod bringt Vergebung

Inhalt:

Im Jahre 664 kämpfen im Königreich Northumbrien die Anhänger der Kirche Roms gegen die Lehren des Kelten Columban von Iona. Um den Kirchenstreit beizulegen, wird in Witebia eine Synode einberufen. Als die Äbtissin Ètain ermordet in ihrer Zelle aufgefunden wird und wenig später zwei weitere Diener Gottes sterben, vermutet man zunächst kirchenpolitische Motive. Schwester Fidelma, eine irische Nonne königlichen Geblüts und gleichzeitig Anwältin bei Gericht in ihrer Heimat, geht diesen Gerüchten nach und macht eine grausige Entdeckung.

Meine Meinung

Mal abgesehen davon, dass es ein spannender Krimi ist. Hat mich der geschichtliche Hintergrund sehr gefesselt. Die Geschichte spielt im heutigen England, das politisch ein ganz andere Struktur aufgewiesen hat als heute. Die Heldin des Romans kommt aus Irland und gehört zum Volk der Kelten. Dieses Volk hat mein Interesse geweckt. Ich war ja schon einmal in Irland. Mal schauen ob ich unter diesem Eindruck noch einmal eine Reise plane.

Rezennsionen:
Aufrufe: 69

Ein Totenhemd für den Erzbischof

ISBN:
978-3746619620
Sprache:
Deutsch
Ein Totenhemd für den Erzbischof

Inhalt:

Schwester Fidelma ermittelt in Rom.

Anno Domini 664: Wighard von Canterbury, der künftige Erzbischof, fällt in Rom augenscheinlich einem Raubmord zum Opfer. Der Fall droht einen Krieg zwischen Angelsachsen und Iren auszulösen. Um das Schlimmste zu verhindern, wird Schwester Fidelma mit den Ermittlungen betraut. Bald stößt sie auf das zwielichtige Vorleben des ermordeten Würdenträgers. 

Meine Meinung

Mord und Raub und alles in Rom, dem Zentrum des cjristlichen Glaubens. Mitten drin Schwester FIdelma und Bruder Eadiuf. Spannend erzählt mit vielen Informationen zur historischen Situation. Ein guter historischer Roman

Rezennsionen:
Aufrufe: 70

Auf verlorenen Posten

ISBN:
Sprache:
Deutsch
Auf verlorenen Posten

Inhalt:

Honor Harrington hat einen Fehler begangen: Sie hat sich ihren Vorgesetzten zum Feind gemacht. In Unehren wurde sie daraufhin auf den kleinen Außenposten Basilisk versetzt. Ihre demoralisierte Mannschaft macht sie für diese Degradierung verantwortlich. Das Parlament weiß nicht, ob es den Sternensektor überhaupt behalten will; die ortsansässigen Händler sind Schmuggler und fordern Honors Kopf; ein benachbartes Sternenreich schmiedet dunkle Ränke - und Honor steht nur ein altersschwacher Raumkreuzer zur Verfügung. Doch ihre Gegner haben einen schrecklichen Fehler begangen: Sie haben Honor wütend gemacht 

Meine Meinung

Rezennsionen:
Aufrufe: 71

Die Ehre der Königin

ISBN:
978-3404231997
Sprache:
Die Ehre der Königin

Inhalt:

Der Planet Grayson spielt eine Schlüsselrolle im Konflikt zwischen Manticore und der Volksrepublik Haven. Das Außenministerium Ihrer Majestät der Königin übersieht jedoch eine "unbedeutende kulturelle Besonderheit", als es Honor Harrington beauftragt, auf Grayson für Ruhe und Ordnung zu sorgen: Dort besitzen Frauen weder Recht noch Stand; die bloße Anwesenheit Honors ist ein unerträglicher Affront. Jede andere Frau hätte sehr viel früher aufgegeben, doch dann startet Graysons Nachbarplanet 

Meine Meinung

Rezennsionen:
Aufrufe: 72

Hätschelkind

ISBN:
978-383922920
Sprache:
Deutsch
Hätschelkind

Inhalt:

Im Watt vor St. Peter-Ording wird eine Frauenleiche gefunden, die aber wieder verschwindet. Gleichzeitig taucht in Husum ein unbekannter Roman von Theodor Storm auf. Kurz darauf wird der Vorsitzende der Storm-Gesellschaft mit einem Herzschuss niedergestreckt und auch ein Journalist lebt nicht viel länger. Hauptkommissar Jan Swensen tappt mit seinem Team im Dunkeln. Erst als er eines Abends erneut den »Schimmelreiter« liest, kommt er dem Mörder auf die Spur …

Meine Meinung

Am Anfang habe ich mich schwer getan. Ein Kommissar mit budistischen Hintergund, viele Lebensweisheiten. Das habe ich als konstruiert empfunden. Je weiter ich dann gelesen habe, desto spannender wurde der Fall und es passt dann auch zusammen. Natürlich spielt bei der Bewertung auch eine Rolle, dass ich viele Orte der Handlung kenne und ich mich so sehr gut zurecht gefunden habe. Ein guter Krimi.

Rezennsionen:
Aufrufe: 73

Feuermal

ISBN:
978-3899776829
Sprache:
Deutsch
Feuermal

Inhalt:

7. September 2001: Der Tunesier Habib Hafside wird an seinem Arbeitsplatz in einer Kieler U-Boot-Werft von seinen Kollegen beleidigt. Bisher waren die Anfeindungen eher unterschwelliger Art, jetzt wird er als Fremder in Deutschland öffentlich beschimpft und belästigt. Kurz darauf wird Hafside auf offener Straße von mehreren Männern überwältigt, in ein Auto gezerrt und verschleppt. Als wenig später eine abgehackte Hand in das türkische Kulturzentrum in Husum geworfen wird, beginnt für Kommissar Jan Swensen ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Terror ist mit einem Mal zum Greifen nah ...

Meine Meinung

Interssanter Krimi in einem schwierigen Umfeld. Mitten drin hab ich mich gefragt ob, das ganze Scenario nicht ein wenig zu viel ist. 9/11, die Konflikt zwischen Griechenland und der Türkei um Zypern und der buddistische Kommissar. Es hat aber alles dann doch noch gepasst und es war spannend. Wieder ein guter Romman von Wimmer Wilkenloh.

Rezennsionen:
Aufrufe: 74

Mary Stuart

ISBN:
978-345835906
Sprache:
Deutsch
Mary Stuart

Inhalt:

Sie war Königin von Schottland und Frankreich und hatte Anspruch auf den Thron von England – doch Elizabeth I. ließ Maria Stuart (1542–1587) jahrelang inhaftieren und schließlich hinrichten, um ihre Macht zu wahren. Das Leben der Maria Stuart war geprägt von Intrigen, Verschwörungen und politischen Ränkespielen, denen sie am Ende zum Opfer fiel. Stefan Zweig zeichnet ein Porträt einer Frau, deren Leben bis heute Anlass zu Spekulationen, Verklärung und Mystifizierung gibt.

Meine Meinung

Stefan Zweig schildert sehr anschaulich die Welt in der Mary Stuart als auch Elisabeth I. leben. Er ergibt sich nicht in Querverweisen zu den Quellen sondern schildert die Geschehnisse recht plastisch und versucht auch einen Einblick in die Gedankenwelt der Personen zu geben. Was mir sehr aufgefallen ist, ist das doch, aus heutiger Sicht, sehr antiquierte Frauenbild. Diese Sichtweise hätte heute so keinen Bestand mehr. Mary Stuart, eine beeindruckende Frau und eine interessante Biographie.

Rezennsionen:
Aufrufe: 75

Die 4. Gewalt

ISBN:
978-3103975079
Sprache:
Deutsch
Die 4. Gewalt

Inhalt:

Was Massenmedien berichten, weicht oft von den Ansichten und Eindrücken großer Teile der Bevölkerung ab – gerade, wenn es um brisante Geschehnisse geht. So entsteht häufig der Eindruck, die Massenmedien in Deutschland seien von der Regierung oder »dem Staat« manipuliert. Aber die heutige Selbstangleichung der Medien hat mit einer gelenkten Manipulation nichts zu tun. Die Massenmedien in Deutschland sind keine Vollzugsorgane staatlicher Meinungsmache. Sie sind die Vollzugsorgane ihrer eigenen Meinungsmache:  mit immer stärkerem Hang zum Einseitigen, Simplifizierenden, Moralisierenden, Empörenden und Diffamierenden. Und sie bilden die ganz eigenen Echokammern einer Szene ab, die stets darauf blickt, was der jeweils andere gerade sagt oder schreibt, ängstlich darauf bedacht, bloß davon nicht abzuweichen. Diese Angst ist der bestmögliche Dünger für den Zerfall der Gesellschaft. Denn Maßlosigkeit und Einseitigkeit des Urteils zerstören den wohlmeinenden Streit, das demokratische Ringen um gute Lösungen.

In ihrem ersten gemeinsamen Buch analysieren die Bestseller-Autoren Richard David Precht und Harald Welzer die Mechanismen, die in diese Sackgasse führen: Wie kann eine liberale Demokratie mit pluraler Medienlandschaft sich selbst so gefährden? Wie ist es in Deutschland, dem Land einer lange vorbildlichen Qualitätspresse und eines im internationalen Vergleich ebenso vorbildlichen öffentlich-rechtlichen Rundfunks dazu gekommen? Wie konnte und kann die Medienlandschaft durch die »vierte Gewalt« selbst unfreier werden? Und was bildet das veröffentlichte Meinungsbild ab, wenn es mit dem öffentlichen so wenig übereinstimmt?

Wir müssen verstehen, wie unsere Demokratie nicht durch Willkür und Macht »von oben«, sondern aus der Sphäre der Öffentlichkeit selbst unterspült wird – erst dann kann die »vierte Gewalt« ihrer Rolle wieder gerecht werden.

Meine Meinung

Nachdem ich den Fernsehauftritt der beiden Autoren bei Marcus Lanz gesehen und auch die mediale Aufregung wahrgenommen habe. Wollte ich mir ein direktes Bild von dem machen, über das gesprochen wurde. Ich muss sagen ich bin nach dem Lesen doch recht zwiegespalten. Das Buch ist für mich keine Wissenschaftliche Arbeit sondern der spiegelt die Meinung der Autoren wieder. Beide Autoren waren ja Unterzeichner des Briefes von Alice Schwarzer zum Krieg in der Ukraine und wurden in den großen Medien, im Buch Leitmedien, sehr einheitlich für diese Meinung angegriffen. Dieses Buch ist quasi die Antwort darauf. Den Leitmedien wird darin vorgeworfen durch ihre Art der Berichterstattung und eines fehlgeleiteten Selbstverständnisses eine Gefahr für die Demokratie darzustellen. Es wird ihnen aus diesen Gründen eigentlich die Kompetenz abgesprochen die Ansichten und Intension der Verfasser dieses Briefes in entsprechender Weise zu kommentieren. Ihre Meinung versuchen die Autoren durch viele Zitate von Forschern und Philosophen zu untermauern.

Leider gerät die Darstellung dabei sehr einseitig. Es ist ja nicht so, dass sie mit einigen ihrer Beobachtungen was die Entwicklung der Presselandschaft in Deutschland falsch liegen würden. Die Wertung ihrer Beobachtung hat aber eine klare Stoßrichtung, dadurch wirkt dieses Buch sehr einseitig. Man kann quasi aus jedem Kapitel die Verärgerung und Verletzung herauslesen, dass sie mit Ihrer Meinung so auf einhelligen Wiederstand  in den Medien gestoßen sind obwohl die laut Umfragewerten, auf die sie sich mehrfach beziehen, die Meinung von vielen Menschen in Deutschland widergespiegelt hätten.

Mir ist die Lektüre recht schwer gefallen. Einige Beobachtungen der Autoren sind absolut richtig. Die Schlussfolgerungen und Bewertungen waren mir dann aber immer zu einseitig und subjektiv, weil die Zielrichtung immer die Gleiche ist.

Rezennsionen:
Aufrufe: 76

Nun schweigst auch du

ISBN:
978-374130051
Sprache:
Nun schweigst auch du

Inhalt:

Zwei Füße in Hauspantoffeln, Bratkartoffeln und jede Menge Blut - die alte Gertrud Bense liegt erschlagen in der Küche ihres Friesenhauses auf Föhr. Und für ihren Sohn Hardy ist auch schon klar, wer die Mörderin ist: Gabi Tammen. Die alleinerziehende Mutter lag im Dauerstreit mit ihrer Nachbarin - die gleichzeitig auch ihre Vermieterin war. Doch Kommissar John Benthien und sein Team glauben nicht so ganz an Gabi Tammens Schuld. Und es gibt weitere Verdächtige, die ein Motiv hatten, die herrische Frau zu töten. Als Benthien dann auf eine ganz besondere amerikanische Internetseite stößt, bekommt der Fall mit einem Mal eine völlig neue Wendung ...

Meine Meinung

Spannender Kurzkrimi, der trotz der Kürze nicht stringend auf die Aufklärung zuläuft sondern doch einige Irrwege enthält. Gut erzählt wie alle Bücher von Nina Ohland

Rezennsionen:
Aufrufe: 77

Vom Himmel hoch

ISBN:
978-3897053793
Sprache:
Deutsch
Vom Himmel hoch

Inhalt:

Ein Nachwuchsmanager liegt mitten auf dem Marktplatz des beschaulichen Städtchens Bredstedt im Herzen Nordfrieslands. Ist der Tote vom Himmel gefallen? Das Kripoteam aus Husum hat alle Hände voll zu tun: Gemeinsam mit seinen Kollegen, dem Schnüffelschwein Große Jäger und dem Frauenschwarm Mommsen, ermittelt Hauptkommissar Christoph Johannes in der scheinbar ganz normalen bürgerlichen Welt, hinter deren Fassade jedoch Hass und Mobbing regieren ... Hannes Nygaard wirft einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie Mobbing und Psychoterror das Leben der Menschen so zur Hölle machen, dass es schließlich zur Katastrophe kommt. »Vom Himmel hoch« - auch der zweite Hinterm Deich Krimi zeichnet sich durch stimmungsvolle Schilderung der nordfriesischen Schauplätze aus. Das aus dem ersten Band bekannte originelle Ermittlertrio deckt erneut die sozialen Konflikte hinter der Provinzidylle auf. Einfühlsam und in eine klassische Krimihandlung eingebettet, nimmt sich der Autor aktueller Probleme an.

Meine Meinung

Atmosphärisch ist der Roman richtig gut. Der Leser ist schnell in der Story drin und genau so ratlos wir die Kommissare. Der Aufklärung kommt man auch nur langsam näher aber das macht ja eine gutes Buch aus. Ich freu mich auf die nächste Folge.

Rezennsionen:
Aufrufe: 78

Die Herren des Nordens

ISBN:
9783499245381
Sprache:
Deutsch
Die Herren des Nordens

Inhalt:

Mein Schwert kann mir die ganze Welt erobern Uhtred, der Krieger, hat in der Schlacht von Ethandun das letzte englische Königreich gerettet. Nun kehrt er zurück in seine vom Krieg erschütterte Heimat. Tritt ein in den Dienst König Guthreds von Northumbrien, den er selbst aus dänischer Gefangenschaft befreit hat. Doch sein neuer Herr verrät ihn. An die Ruder eines Sklavenschiffs gekettet, beginnt für Uhtred eine Reise ins Ungewisse. Wird er je wieder englischen Boden betreten? 

Meine Meinung

Der dritte Teil der Uthred-Reihe lässt sich ebenso gut lesen wie dir Vorherigen. Spannend aber auch gewalttätig wird die Reihe fortgesetzt. Ich bin gespannt auf die Fortsetzungen. Allerdings überlege ich auch immer bei historischen Roman, wie viel Fiction da jetzt eine Rolle spielt. Auf jeden Fall passt dieses Buch als spannende Unterhaltung.

Rezennsionen:
Aufrufe: 79

Erbarmen

ISBN:
9783423212625
Sprache:
Deutsch
Erbarmen

Inhalt:

Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«

Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.

Wer sind die Täter?

Was wollen sie von dieser Frau?

Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?

Der erste Fall für Carl Mørck, Spezialermittler des neu eingerichteten Sonderdezernats Q bei der Kopenhagener Polizei, und seinen syrischen Assistenten Hafez el-Assad, der seinen Chef nicht nur durch unkonventionelle Ermittlungsmethoden überrascht ...

Meine Meinung

Ich war von dem Roman sofort gefelsselt. Die Geschichte ist sehr spannend erzählt. Der Kommisar und sein Theam werden gut aufgebaut und man weiß nie so recht, was als nächstes passiert. Spannung garantiert!!

Rezennsionen:
Aufrufe: 80

Schändung

ISBN:
9783423214278
Sprache:
Schändung

Inhalt:

Ein Leichenfund in einem Sommerhaus in Rørvig. Zwei Geschwister sind brutal ermordet worden. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe junger Schüler eines exklusiven Privatinternats, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. Einer von ihnen gesteht.
Zwanzig Jahre später. Nachdem Carl Mørck aus dem Urlaub zurückkommt, stößt ihn sein Assistent Assad mit der Nase auf die verstaubte Rørvig-Akte. Doch von oberster Stelle werden ihnen weitere Ermittlungen verboten. Carl und Assad ist klar, dass hier etwas zum Himmel stinkt: Die Spuren führen hinauf bis in die höchsten Kreise der Gesellschaft, in die Welt der Aktienhändler, Reeder und Schönheitschirurgen – und sie führen ganz weit nach unten, in die Abgründe der Gesellschaft, zu einer Obdachlosen: äußerlich hart wie Granit, doch mit einer blutenden Seele …

Meine Meinung

Auch der zweite Teil schließt nahtlos, was Spannung angeht, an den ersten Teil an. Der Author nimmt einen mit in Handlung und der Roman lässt einen erst am Ende wieder los. Ich freue mich schon auf die nächsten Bücher.

Rezennsionen:
Aufrufe: 81

Inspeltor Jury sucht den Kennington Smaragd

ISBN:
978-349922497
Sprache:
Deutsch
Inspektor Jury sucht den Kennington-Smaragd

Inhalt:

Die Provinz kann tödlich sein.
Eigentlich ist in Littlebourne nicht viel los. Nur die Sichtung des seltenen Tüpfelsumpfhuhns sorgt für ein bisschen Aufregung. Doch plötzlich ist es um die Dorfidylle geschehen: Die Bewohner erhalten anonyme Briefe, ein Mädchen wird brutal niedergeschlagen, und im Wald findet man die Leiche einer unbekannten Frau. All diese Verbrechen scheinen etwas mit dem Diebstahl des wertvollen Smaragds von Lord Kennington zu tun zu haben. Inspector Richard Jury von Scotland Yard und sein Freund Melrose Plant stehen vor einem Rätsel. Bis sie eine mysteriöse Karte finden ...

Meine Meinung

Auf ihre ruhige Art erzählt Marhte Grimes den dritten Fall von Inspektor Jury. Ich mag diese Art und ich mag auch die teils skurilen Personen, die in dem Fall eine Rolle spielen. Guter Krimilektüre.

Rezennsionen:
Aufrufe: 82

Meister der Täuschung

ISBN:
978-3426654125
Sprache:
Deutsch
Meister der Täuschung

Inhalt:

Dezember 1137: Kaiser Lothar ist tot, und sofort bricht ein erbitterter Kampf um die Thronfolge aus. Machtgierigen Fürsten und der Geistlichkeit ist jedes Mittel recht, um den Welfen nicht nur ihren Anspruch auf die Nachfolge streitig zu machen, sondern ihnen auch Bayern und Sachsen zu entziehen. Durch eine ausgeklügelte Intrige gelangen die Staufer, die selbst Jahre zuvor durch Ränke an der Machtübernahme gehindert wurden, in den Besitz der Krone. Konrad von Staufen wird in die Königsrolle gedrängt, obwohl ihm dieser Weg missfällt. Bald muss er erkennen, dass sogar sein Bruder und sein junger Neffe, der künftige Friedrich Barbarossa, ihm nur bedingt die Treue halten. Es beginnt ein jahrelanger Krieg – und raffiniertes Intrigenspiel, in dem Welfen, Askanier, Wettiner und viele andere mächtige Häuser mitmischen – und auch so manche Frau.
Bestseller-Autorin Sabine Ebert entführt ihre Leser in die faszinierende Zeit des 12. Jahrhunderts und entfaltet ein grandioses, erschütterndes und schillerndes Panorama, das auf verbürgten Ereignissen beruht. In ihrer neuen epischen Mittelalter-Serie beleuchtet sie den Aufstieg Barbarossas zu einem der mächtigsten Herrscher des Mittelalters.

Meine Meinung

Das 12. Jahrhundert in Heiligen Römischen Reich ist ein Zeitalter, mit dem ich mich bisher wenig beschäftigt habe. Der Roman führt die Akteure gut ein und nimmt den Leser mit in die Zeit und auch in die Einzelschicksale und die Zusammenhänge. Auch den Zeitspüngen kann man gut folgen. Das Buch hat manchmal aber auch den Character einer Chronik, das ist bestimmt nicht jedermanns Sache. Ich gespannt auf die nächsten Teile.

Rezennsionen:
Aufrufe: 83

Galgenhügel

ISBN:
978-3741300790
Sprache:
Deutsch
Galgenhügel

Inhalt:

Ein nebelverhangener Herbstmorgen, ein kleines Dorf im Münsterland und ein historischer Galgen - an dem eine bekannte Schauspielerin hängt. Alles deutet auf Selbstmord hin. Doch das Seltsame: Genau an diesem Ort starb vor sechzehn Jahren auch die Schwester der Toten. Ein bloßer Zufall? Die Kommissare Tenbrink und Bertram glauben nicht an Zufälle. Irgendwo muss es eine Verbindung zwischen den beiden Todesfällen geben. Während ihrer Ermittlungen graben sie tief in der Vergangenheit der Dorfbewohner - was nicht allen im Ort gefällt. Und um ein altes Geheimnis zu schützen, schreckt jemand auch vor weiteren Morden nicht zurück.

Meine Meinung

Ich kannte Finnek bisher nur von seinen Historischen Romanen. Dieser Krime hat mich daher überrascht. Er war spannend zu lesen und die Wendungen, die zu einem guten Krimi gehören, sind gut erzählt. Einen Kommissar mit Gedächtnislücken hatte ich allerdings auch noch nich. Es hat Spaß gemacht zu lesen.

Rezennsionen:
Aufrufe: 84

Schwarze Dünen

ISBN:
978-3404188734
Sprache:
Deutsch
Schwarze Dünen

Inhalt:

An einem diesigen Herbstmorgen stürzt über Sylt ein Kleinflugzeug ab. Die Maschine geht in den Dünen von List nieder, die Pilotin und ihr einziger Passagier sind auf der Stelle tot. Die Untersuchung zeigt, dass die Cessna manipuliert wurde - handelt es sich also um Mord? John Benthien, Hauptkommissar der Kriminalpolizei in Flensburg, übernimmt die Ermittlungen. Welche Rolle spielte der mysteriöse Passagier, der offenbar unter falschem Namen reiste? Und wer war er in Wirklichkeit? Auch persönlich stellt der Fall John vor Probleme, denn die neue Staatsanwältin scheint ihn, anders als ihre Vorgängerin, nicht rückhaltlos zu unterstützen. In Benthien keimt ein folgenschwerer Verdacht ...

Meine Meinung

Der Krime ist sehr spannend und lässt sich flüssig lesen. Nicht nur der aktuelle Fall sondern auch die offenen Fäden aus dem letzten lösen sich. Was ich allerdings schade finde, ist das Gefühl hier geht eine wirklich gute Krimiserie zu Ende. Ich lasse mich mal überraschen vielleicht irre ich mich ja. Denn die Fortsetzung von Jan F. Wielpütz für die verstorbene Nina Ohland war schon wirklich gut. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 85

Ostseerache

ISBN:
978-3404176663
Sprache:
Deutsch
Ostseerache

Inhalt:

In einem beschaulichen Dorf an der Ostsee wird eine junge Frau auf grausame Weise ermordet. Die Dorfbewohner verdächtigen Flora, die als Jugendliche eine Mitschuld am Tod eines Nachbarjungen gehabt haben soll und die nun wieder in ihr Elternhaus zurückgekehrt ist. Die Mordkommission Lübeck ermittelt. Auch Kommissarin Pia Korittki, die gerade ihre Hochzeit plant, sieht einen Zusammenhang zwischen beiden Ereignissen und rollt den früheren Todesfall wieder auf. Schon bald muss sie fürchten, dass es nicht bei diesen zwei Morden bleiben wird...

Meine Meinung

Der Roman lässt sich sehr flüssig lesen und man weiß auch bis zum Ende nicht, wie sich der Fall entwickelt. Gleichzeitig werden Handlungsstränge aus vorherigen Roman aufgenommen, die aber auch für Neueinsteiger kein Problem darstellen sollten. Ein weiterer guter Roman der Reihe um Pia Korittki.

Rezennsionen:
Aufrufe: 86

Pflicht und Ehre

ISBN:
978-3453271890
Sprache:
Deutsch
Pflicht und Ehre

Inhalt:

Jack Ryan junior ist von seiner Tätigkeit beim geheim operierenden Nachrichtendienst Campus beurlaubt. Dennoch werden Anschläge auf ihn verübt. Er vermutet, dass sie mit seiner Beziehung zu einer iranischen Geheimdienstagentin zusammenhängen. Allerdings führen ihn seine Untersuchungen auf eine ganz andere Spur. Ein von Leichen gesäumter Weg führt ihn zur Rostock Security Group. Das private Sicherheitsunternehmen hat sich zu einem Global Player entwickelt. Bei Jack Ryan verdichtet sich der Verdacht, dass diese deutsche Firma Terroranschläge fingiert, um die eigene Unverzichtbarkeit zu legitimieren. Auf dem »Sicherheitsmarkt« geht es immerhin um viel Geld, sehr viel Geld. Auf sich allein gestellt, tritt Jack Ryan den Kampf gegen die unrechtmäßige Miliz an. Deren nächstes Terrorziel ist ein Staudamm. Wird er zerstört, sind Tausende vom Tod bedroht.

Meine Meinung

Kaum hat der Roman angefangen, war ich auch schon in der Geschichte gefangen. Das Lesen hat richtig Spaß gemacht. Die Handlung war actionreich, nicht immer ganz relaistisch aber spannend. Die Rolle des Sohn des Amerikanischen Presidenten halte ich so für nicht ganz gluabwürdig, auch seine beiden Mitstreiter kann man ein wenig in Zweifel ziehen, was ihre Rollen betrifft. Spannend und unterhaltsam war es aber duchgängig. Die Reihe um Jack Ryan bzw, den Campus und Jack Ryan jr. wird ja nach dem Tod von Tom Clancy von anderen Autoren fortgesetz. Insgesammt gesehen machen sie ihre Sache ganz gut, wie dieser Roman für mich zeigt.

Rezennsionen:
Aufrufe: 87

Interspace One

ISBN:
978-349270634
Sprache:
Deutsch
Interspace one

Inhalt:

Gestrandet auf einem feindseligen Planeten.
Kein Kontakt zur Außenwelt.
Und ein Mörder in den eigenen Reihen.

Nach einer Reise zu einem weit entfernten Sonnensystem erwacht Commander Liam Mikaelsson in seinem Klonkörper, um mit seinem Team die geplante Erkundungsmission aufzunehmen. Doch etwas stimmt nicht. Sein Raumschiff ist auf einem unbekannten Planeten gelandet, zahlreiche Systeme sind ausgefallen. Und im Maschinenraum findet sich eine verkohlte Leiche. Gemeinsam mit der Sicherheitsspezialistin Kendra muss Liam herausfinden, wer die Mission verhindern will und ob ein Mörder unter ihnen ist. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt, denn der Planet ist feindselig, und die Rückkehr nach Hause wird immer unwahrscheinlicher.

Meine Meinung

Etwas verklont. Die Story fin richtig gut an. Sie war spannend und hat mich auch gut mitgenommen. Bis zu dem Punkt, wo die Arachnoiden erschienen. Danach war es schwierig für in der Geschichte zu bleiben. Die ganzen Aspekt Rund um das Klonen und übertragen von Bewusstseinen haben mich nicht mehr gefesselt und es wurde für mich schwierig dabei zu bleiben. Im letzten Drittel ist dies dem Autor wieder gelungen, Ich habe es dann in einem Stück zuende gelesen. Es ist sicherlich kein schlechter Sci-Fi Roman aber unter die Top 10 hat er es auch nicht geschafft.

Rezennsionen:
Aufrufe: 88

Weisser Jade

ISBN:
978-3958351585
Sprache:
Deutsch
Weisser Jade

Inhalt:

Vor dem Hintergrund eines internationalen Machtspiels spannt PROJECT: WEISSER JADE ein Netz aus Täuschung und Mord um den Globus. Nick Carter, ehemaliger Aufklärungs-Marine, dessen Vergangenheit ihm unzählige körperliche und seelische Narben bescherte, arbeitet für das PROJECT, eine geheime Einheit zur Bekämpfung des Terrorismus, die direkt dem Präsidenten unterstellt ist. Selena Connor, eine gutaussehende, starke und fähige Sprachwissenschaftlerin, findet sich plötzlich inmitten seiner gefährlichen und gnadenlosen Welt wieder, als ihr wohlhabender Onkel von jemandem auf grausame Weise ermordet wird, der auf der Suche nach einem altertümlichen Buch über das Elixier der Unsterblichkeit ist. Nick wird beauftragt, Selena zu beschützen und ihr bei der Wiederbeschaffung des verschwundenen Textes zu helfen. Es ist der Beginn eines Abenteuers auf Leben und Tod, das von San Francisco bis nach Peking und von Washington bis in die geheimen Kammern in Tibet reicht. Jemand möchte in China die Macht an sich reißen und plant einen Angriff auf Amerika – und Nick und Selena stehen dabei mitten in der Schusslinie. Internationale Intrigen, Terroranschläge und die Bedrohung eines atomaren Krieges bilden den Kern dieses rasanten Thrillers, dem ersten Teil der Reihe um Nick, Selena und dem PROJECT.

Meine Meinung

Agenten, Action eine Verschwörung und eine gutaussehende mit überraschenden Fähigkeiten ausgestattete Frau. Alle Zutaten für einen Roman im James Bond oder Dirk Pitt Stil. Er hat Spaß gemacht zu lesen und wurde nie langweilig. Eine Ideale kurzweilige Unterhaltung.

Rezennsionen:
Aufrufe: 89

Totentanz zu Freiburg

ISBN:
978-3499005930
Sprache:
Deutsch
Totentanz zu Freiburg

Inhalt:

September 1419: Armenapothekerin Serafina und Stadtarzt Adalbert Achaz sind glückliche Eltern der einjährigen Kathrin. Gemeinsam schauen sie sich ein Possenspiel auf dem Michaelismarkt an, in dem Serafinas Sohn Vitus die Magd spielt. Grell geschminkt und mit einer roten Perücke verkleidet, verfolgt die Magd mit einem Brotmesser in der Hand im Stück einen Bauern. Das Publikum duckt sich lachend weg, die Magd flieht von dannen. Dann folgt der Schock:  Ein Zuschauer liegt da, mit einem Messer in der Brust. Es ist der reiche Gerbermeister Oblathus. Damit beginnt ein ganz persönlicher Albtraum für Serafina.

Meine Meinung

Der siebte Band der Reihe knüpft nahtlos an die vorherigen Bände an. Wieder geht es um einen Mord, diesmal ist die Familie von Serafina direkt betroffen, da ihr Sohn als Hauptverdächtiger gilt. Die Geschichte ist spannend erzählt und fesselt einen. Zusammen mit der Schilderung des historischen Freiburgs ergibt sich eine Runde Sache. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt.

Rezennsionen:
Aufrufe: 90

Die Stunde der Patrioten

ISBN:
978-3453436732
Sprache:
Deutsch
Die Stunde der Patrioten

Inhalt:

Jack Ryan, Professor für Militärgeschichte und Ex-CIA-Agent, hält sich zu Recherchen in London auf. Als ahnungsloser Passant gerät er in einen Terroranschlag, den eine Splittergruppe der IRA auf die Familie des britischen Thronfolgers verübt. Ryan gelingt es zwar, den Anschlag zu vereiteln - doch von Stunde an sind er und seine Familie ihres Lebens nicht mehr sicher.

In der Verfilmung mit Harrison Ford ließen sich tausende von Zuschauern von diesem spannenden Thriller fesseln.

Meine Meinung

Eines der Roman, die mich von Anfang an gefesselt haben. TomClancy in Hochform nur noch übertroffen von Jack Ryan dem Helden des Buches. Im Rahmen des Nordirland-Konfliktes schafft es Clancy eine wirklich spannende Geschichte aufzubauen. Die Reihe um Jack Ryan startet hier und macht neugierig auf die nächsten Folgen. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 91

Im Namen der Heiligen

ISBN:
978-3453020504
Sprache:
Deutsch
Im Namen der Heiligen

Inhalt:

Die Benediktiner-Abtei von Shrewsbury ist wieder Schauplatz mysteriöser Ereignisse. Der ehrgeizige Abt leitet höchstpersönlich eine Mönchsdelegation in ein entferntes walisisches Dorf, um die Gebeine einer wundertätigen Heiligen sicher in die Abtei zu geleiten. Schon bald bedarf es Bruder Cadfaels ungewöhnlicher Scharfsinnigkeit, als unwillkommene Erscheinungen und fragwürdige Wunder die frommen Männer behindern. Und dann geschieht im Namen der Heiligen sogar ein Mord.

Meine Meinung

Ich habe selten so lange an einem Buch gelesen wie an diesem. Nicht übermäßig gut oder schlecht. Aber es zog sich wie Kaugummi. Da die Reihe nicht unbekannt ist, denke ich, dass sich das in den nächsten Romanen noch steigern wird. Mal sehen wie es weiterge

Rezennsionen:
Aufrufe: 92

Red Rabbit

ISBN:
978-3453436824
Sprache:
Deutsch
Red Rabbit

Inhalt:

Lange bevor Jack Ryan zum Präsidenten der USA gewählt wurde, arbeitete er in England als Historiker. Als solcher wird er vom amerikanischen und englischen Geheimdienst gebeten, einen hochrangigen russischen Überläufer zu befragen. Dabei stößt er auf eine ungeheuerliche Geschichte: Russische Politfunktionäre sollen die Ermordung des polnischen Papstes Johannes Paul II. planen. Jack Ryan wird immer mehr in den Konflikt hineingezogen. Hat der Überläufer ihm die Wahrheit gesagt? Wie kann das Attentat verhindert werden? Am Ende steht nicht nur das Leben des Papstes auf dem Spiel, sondern die Stabilität der gesamten westlichen Welt.

Meine Meinung

Eines der späteren Romane von Clancy. der in der chronologischen Reihenfolge aber weit vorne steht. Eine interessante Agentengeschichte aber sehr gradlinig erzählt und ohne, bis auf das Attentat an dem Papst, viel Action. De Roman lies sich gut lesen ist aber deutlich schwächer als "Die Stunde der Patrioten"

Rezennsionen:
Aufrufe: 93

Jagd auf roter Oktober

ISBN:
978-3453436718
Sprache:
Jagd auf Roter Oktober

Inhalt:

Der höchste Politoffizier der russischen Marine erfährt, dass »Roter Oktober«, das modernste russische Raketen-U-Boot, in den Westen überzuwechseln droht. Innerhalb kürzester Zeit machen sich 30 Kriegsschiffe und 58 Jagd-U-Boote an die Verfolgung. Es beginnt ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel zwischen den Großmächten.

Meine Meinung

Tom Clancy in Hochform. Ein spannender Thriller der einen fesselt. Natürlich ist die Story etwas in die Jahre gekomen aber wer das transportieren kann begibt sich auf ein spannende Reise in die Welt der Geheimdienste und U-Boote

Rezennsionen:
Aufrufe: 94

Ostseeangst

ISBN:
978-3404178216
Sprache:
Deutsch
Ostseeangst

Inhalt:

Während eines Ausflugs finden Jugendliche eine menschliche Hand. Die Lübecker Mordkommission ermittelt. In der folgenden Nacht verschwindet die Gruppenleiterin aus der Jugendherberge spurlos. Bei der Suche wird in einem nahe gelegenen Stall ein abgetrennter Unterarm gefunden, doch er gehört nicht zu der verbrannten Hand. Zur gleichen Zeit gerät Kommissarin Pia Korittkis Leben nach dem Tod ihres Freundes immer mehr aus den Fugen. Als ein Konflikt mit Kollegen eskaliert, rät Pias Vorgesetzter ihr zu einer Auszeit. Aber dann bergen Taucher in einem See weitere Leichenteile ...

Meine Meinung

Der Krimi ist ohne Zweifel spannend aber der Funk wollte beim Lesen nicht so 100%ig überspringen. Diesmal fand nicht den Nebenplot mit dem Kollegen des LKA Kiels nicht so notwendig, ja fast schon störend. Aber da wird es bestimmt auch andere Meinungen zu geben. Die Hauptgeschichte stellte einen gelungenen Krimi dar.

Rezennsionen:
Aufrufe: 95

Schwertgesang

ISBN:
9783499248023
Sprache:
Deutsch
Schwertgesang

Inhalt:

Ich war ein Kriegsherr in all seiner Pracht, und ich war gekommen, um zu töten.
Im Jahre 855 herrscht ein brüchiger Friede in England. Den größten Teil des Landes halten die Dänen besetzt, nur Wessex im Süden ist noch frei. Dessen König Alfred beauftragt Uhtred den Kämpfer, die große Stadt Lundene zurückzuerobern. Wer sie hält, kontrolliert die Themse, Englands Lebensader. Aber herrschen soll nicht Uhtred, sondern sein unfähiger Vetter Æthelred. Uhtred fühlt sich an seinen Eid gebunden, er nimmt die Stadt für Æthelred ein. Der aber begeht prompt eine furchtbare Dummheit, und seine schwangere Frau gerät in die Hände der Nordmänner. Nur einer wagt sich ins feindliche Lager: Uhtred. Dort wartet indessen eine Überraschung auf ihn ...

Meine Meinung

Der Titel Schwertgesang macht seinem Namen alle Ehre. Viele Kämpfe und Schlachten, aber immer spannend erzählt. Die Uthred-Sage macht richtig Spaß zu lesen. Cornwell entführt uns in eine dunkle Zeit. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

Rezennsionen:
Aufrufe: 96

Teufelshof

ISBN:
9783404189977
Sprache:
Deutsch
Teufelshof

Inhalt:

Anwältin Fentje Jacobsen ist auf die Hochzeit ihres Freundes aus Kindertagen eingeladen. Als eine Nachbarin am nächsten Morgen das frisch vermählte Paar auf dem Hof der Familie aufsuchen will, findet sie die Eltern des Bräutigams ermordet, den Sohn schwer verletzt vor. Nur die Schwiegertochter konnte sich retten.War es ein Überfall oder ein Familiendrama? Als die Polizei Letzteres vermutet, will Fentje die Unschuld ihres Freundes beweisen. Dabei trifft sie auf den Journalisten Niklas John, der im Interesse der überlebenden Ehefrau ganz eigene Ziele verfolgt.Dieses Mal werden sie bestimmt nicht gemeinsam ermitteln. Aber dann bricht ein Feuer aus ...

Meine Meinung

Der zweite Teil der neuen Serie hat mir viel besser gefallen. Er liest sich spannend und die Charaktere sind nicht so überzeichnet wie im ersten Teil. Natürlich spielt auch eine Rolle, dass ich die Gegend, in der der Roman spielt, sehr gut kenne. Der Roman hat also schon einen Bonus bei mir, der auch das Kapital ist, mit dem die Regionalkrimis wuchern. Wulkenbül gibt es allerdings nicht, aber ich vermute es ist Kotzenbüll gemeint. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 97

Sharps Sieg

ISBN:
978-3404183968
Sprache:
Deutsch
Sharps Sieg

Inhalt:

Richard Sharpe wird Zeuge eines Massakers an einem britischen Außenposten - verantwortlich ist ein englischer Offizier, der zur verfeindeten Marathen-Konföderation übergelaufen ist. Sharpe begibt sich auf die Jagd nach dem Verräter.

Dabei muss er tief ins Feindesland vordringen und wird bald selbst zum Gejagten. Sein Weg führt ihn zu dem kleinen Dorf Assaye, wo die englische Armee sich einer gewaltigen indischen Übermacht stellen muss. Unter den Reihen des Feindes ist auch der Überläufer. Sharpe wittert die Chance, ihn ein für alle Mal zu stellen.

Meine Meinung

Auch im zweiten Teil verbindet Cornwell die Schilderung von Kämüfen und historischen Gegebenheit mit dem der fiktiven Figur Richard Sharp. Der Roman ist flüssig erzählt und spannend. Die Bücher von Bernard Cornwell sind eine Empfehlung.

Rezennsionen:
Aufrufe: 98

Inspektor Jury küsst die Muse

ISBN:
9783499121760
Sprache:
Deutsch
Inspektor Jury küsst die Muse

Inhalt:

Es ist Hochsaison im Shakespeare-Städtchen Stratford-upon-Avon. Wie unangenehm, daß gerade jetzt eine reiche Amerikanerin ermordet wird. Und die Touristen-Gruppe lichtet sich weiter. Der Mörder hinterläßt bei seinen Opfern einen Zettel mit je zwei Zeilen eines elisabethanischen Gedichts, und das hat viele Strophen! Inspektor Jury zieht einen schrulligen Literaturprofessor hinzu.

Meine Meinung

Ein typisch englischer Krimi. Die Morde sind brutal genug, aber das Tempo der Geschichte ist eher langsam und die Aufklärung lässt auf sich warten, um dann mit einer überraschenden Wendung ihren Lauf zu nehmen. Da braucht man schon etwas Geduld oder besser gesagt Muse. Mir hat der Roman gefallen, aber er lässt mich mit der Frage zurück, ob Mord immer so kompliziert sein muss. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 99

König der Turniere

ISBN:
978-3-492-0705
Sprache:
Deutsch
König der Turniere

Inhalt:

Die großen europäischen Königshöfe im 12. Jahrhundert: Der ehrgeizige Ritter Erec schafft es, ins königliche Turnier-Team Englands aufgenommen zu werden und verliebt sich in die geheimnisvolle Genovefa.

Frankreich, 1181: Der junge und außergewöhnlich talentierte Ritter Erec hat eine Truppe mittelloser Lanzenreiter um sich versammelt. Mit halsbrecherischem Wagemut gelingt es ihnen, in die erfolgreichste Turniermannschaft ihrer Zeit aufgenommen zu werden. Bei Hofe trifft Erec die faszinierende Genovefa, der er schon einmal unter mysteriösen Umständen begegnet ist. Eine schicksalhafte Liebe bahnt sich an, die unbedingt geheim bleiben muss, denn Genovefa ist verheiratet. Eigentlich sollte Erec am Ziel seiner Träume sein, aber mit seinen treuen Weggefährten gerät er mitten in eine lebensgefährliche Intrige und wird zum Spielball der Mächtigen …

Meine Meinung

Einer der besten historischen Romane, die ich seit langem gelesen habe. Die Beschreibung des Lebens, der Ritter, der Sitten und Moral ist sehr interessant. Die Handlung baut sich langsam auf, bleibt aber während des ganzen Buches spannend. In der Mitte hat mich die Rolle der Genoveva etwas gestört. Sie war für mein Geschichtsverständnis zu emanzipiert. Diese Darstellung wird auch im Nachwort noch einmal aufgegriffen und eingeordnet. Meine Perspektive hat sich dadurch verändert.

Natürlich ist die Handlung fiktiv, aber sie bewegt sich in einem historisch korrekten Rahmen. Man kann wirklich glauben, dass es so gewesen sein könnte.

Für mich ist das Buch eine absolute Empfehlung

Rezennsionen:
Aufrufe: 100

Kalte Marsch

ISBN:
978-3-404-1925
Sprache:
Deutsch
Kalte Marsch

Inhalt:

Nach seiner Strafversetzung leitet John Benthien die Polizeiwache von Friedrichstadt, einem nordfriesischen Kleinod mit Grachten, Holzbrücken und Backsteinbauten. Die Idylle hat ein Ende, als John eines Abends einen Mörder auf frischer Tat ertappt. Dessen Frau glaubt an seine Unschuld, obwohl er doch offenbar ihre Schwester und deren Mann getötet hat. John entdeckt, dass es tatsächlich andere Erklärungen für die Morde geben könnte. Die Spur führt zu einer Freikirche, der die Bewohner von Friedrichstadt mit Argwohn gegenüberstehen und deren geistliches Oberhaupt die grausame Tat prophezeit hat. Der Fall ruft auch Johns alte Kollegen von der Kripo auf den Plan. Sie wissen um seine Vergangenheit und trauen ihm nicht. Und dann wird die vergrabene Leiche einer jungen Frau entdeckt - ausgerechnet im Garten hinter Johns Haus ...

Meine Meinung

Eigentlich dachte ich, mit dem letzten Roman sei die Reihe abgeschlossen. Die ursprüngliche Autorin war verstorben und der Held des Romans in die Dispora verbannt worden. 
Nun gibt es doch noch eine Fortsetzung, und was für eine. Selten einen Krimi so verschlungen. Aber auch begünstigt durch den lokalen Bezug. Friedrichstadt kenne ich und dann ist man der Hanflung schon viel näher. Die Geschichte ist spannend und es werden so viele Handlungsfäden aus dem Vorgängerroman aufgegriffen und aufgelöst, aber auch neue begonnen und ich hoffe, es geht weiter. Wer die Krimireihe um Jon Benthien noch nicht kennt, sollte einsteigen. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 101

Im Todesnbel

ISBN:
978-3442084975
Sprache:
Deutsch
Im Todesnebel

Inhalt:

Auf einer Testfahrt verschwindet die Starbuck, das neueste und modernste U-Boot der Welt, spurlos irgendwo im Pazifik. Und das ist keineswegs ein Einzelfall: Bereits 37 Schiffe sind im Laufe der letzten 30 Jahre in einem kreisrunden Seegebiet nördlich des Hawaii-Archipels in einem Todesnebel verschollen.

Meine Meinung

Ein Atom-U-Boot verschwindet. Der Held liegt am Strand und findet eine Spur. Dann taucht eine schöne Frau auf. Hinter allem steckt ein skrupelloses Superhirn. Wer jetzt denkt, ich beschreibe einen neuen James-Bond-Roman, könnte Recht haben, wenn Dirk Pitt nicht Amerikaner wäre und nicht im Geheimdienst ihrer Majestät, sondern in der NUMA, einer Meeresforschungseinrichtung, arbeiten würde. 
Da Cussler aus dem maritimen Bereich kommt, ist es nur logisch.
Der Roman ist spannend, actionreich und so unrealistisch wie James Bond. Gute Unterhaltung also. 

Rezennsionen:
Aufrufe: 102