Eventbild
Irland

Irland

Sehenswertes in Irland

Bunratty Castle (2014)

Bunratty Castle ist eine interessante Burg, da sie noch Inneneinrichtung enthält. Bei anderen Burgen die wir besucht haben, war das nicht mehr der Fall. Neben der Burg gibt es auch noch ein Freilichtmuseum, das einen Besuch lohnt.

Cahir Castle (2014)

Nach der Besichtigung von Cahir Castle waren wir ein wenig enttäuscht, da die Burg eigentlich sehr leer war und nur noch ganz wenig Einrichtung vorhanden war. Nachdem ich jetzt einige andere Burgen besichtigt habe, ist diese Einschätzung nicht so ganz fair.

Carrowmore

Carrowmore ist die größte Grabanlage aus der Jungsteinzeit in Irland. Auf dem ersten Blick aufgeschichtete Steine. Man muss sich aber mal in damalige hineinversetzen, soweit das möglich ist, dann ist das schon sehr beeindruckend.

Cliffs of Moher (2014)

Diese Küstenlinie kennt wohl jeder der schon mal in Irland war und was soll ich sagen, sie ist beeindruckend und wer es nicht gesehen hat, sollte hinfahren.

Eventbild Dublin - Molly Malone

Nachdem wir angekommen waren haben wir erst einmal eine Bus-Rundfahrt durch die Stadt gemacht um uns zu orientieren. Hop on - Hop off ist schon eine schöne Sache. 

Mein zweiter Besuch in Dublin. Diesmal in einer kleinen Gruppe. Wir haben uns ein paar Dinge angesehen, ansonsten die Stadt auf uns wirken lassen.

Jameson Distillery (2014)

Irischer Whisky wird ja anders hergestellt als der Schottische. Dreimal gebrannt und ohne die Trocknung über einem Torffeuer verleihen dem Whisky einen anderen, oft auch milderen Geschmack. Der Besuch der Destille und das Tasting waren sehr interessant.

Kilkenny (2014)

Die Stadt haben wir uns in Form einer Tour mit der Touristenbahn angeschaut. 

Kylemore Abbey

Ein Kloster wurde Kylemore erst später. Wir haben in der Vorbereitung der Reise Bilder gesehen und es daher auf unsere Liste gesetzt, Wir wurden nicht enttäuscht.

Malahide Castle , Malahide Garden

Wenn man in Irland eine Burg besucht, muss man sich im darüber im Klaren sein, dass die Iren keine Burgen gebaut haben. Die Burgen wurden in der Regel von Engländern gebaut die sich in Irland niedergelassen haben und somit die Herrschaft Englands über Irland gesichert haben. Beides sowohl die Burg als auch der Garten ist einen Besuch wert.

Mitchelstown Cave (2014)

Eine über Höhle ohne Bilder einer Höhle. Ja das geht, denn die Höhle ist in Privatbesitzt und klar möchte man den Kontrolle über die Bilder haben. Wir hatten aber eine sehr interessante Führung und es werden auch Konzerte in der Höhle veranstaltet. Besonders war der Moment der absoluten Dunkelheit als man für uns mal alles Licht ausgeschaltet hat.

Mount Usher Gardens (2014)

Mount Usger Garden ist kleiner als Powerscourt aber er hat mir besser gefallen. Er ist viel wilder und naturbelassener, bietet aber eine Unmenge an Pflanzen. Ein hinfahren und entdecken.

Newgrange (2014)

Newgrange ist ein Hügelgrab mit einer großen Grabkammer in der Mitte, die auch besichtigt werden kann. Besonders ist auch die Ausrichtung. Zur Sonnenwende kann das Licht bis zur Mitte des Grabes gelangen. Ob allerdings der Eingangsbereich genau so ausgesehen hat, ist fraglich. Der Wiederaufbau wurde nicht nach archäologischen Regeln vorgenommen.

Powerscourt Haus and Garden (2014)

Ein wundervoller Garten, der quasi eine Einladung zum Spazieren und Fotografieren. Besonders die Rosen scheinen es dem Besitzer angetan zu haben. Bemerkenswert ist auch der Haustierfriedhof. 

Powerscourt Wasserfall (2014)

Der höchste Wasserfall Irlands. Das Wasser stürzt aus 130m Höhe hinab. Man kommt auch zum Fotografieren sehr nah heran

Ring of Kerry (2014) , Ring of Kerry (2014)

Als RIng of Kerry wird eine Küstenstraße im Südwesten Irlands genannt. Er bietet eine wunderbare Natur und ich kann ihn nur empfehlen. Einfach in Ruhe fahren und genießen.

Rock of Cashel (2014)

Über die Königsburg habe ich in den Büchern von Peter Tremayne gelesen und da war es dann klar, dass wir sie uns auch in Live anschauen wollen. Die Burg wurde ja später eine Kirche und da muss man dann schon schauen, was in welche Epoche gehört. Ein hochinteressanter Besuch, den auch schon das britische Königspaar gemacht hat.

Rosserk Friary

Ein altes Kloster der Franziskaner. Ich hatte irgendwo die Fotos gesehen und wenn man schon mal in der Nähe ist.

Skellig Islands (2014) , Skellig Islands (2014)

Die Skellig Islands sind zwei Inseln vor der Westküste Irlands. Auf der größeren gibt es ein altes Kloster, das durch steile Treppen der Berg hinaus erreichbar ist. Leider konnten wir aufgrund der Tide die Insel nicht betreten. Wer die neuen Star Wars Filme gesehen hat, wird die Insel kennen, sie war der Rückzugsort von Luke Skywalker. Die zweite Insel ist über und über von Vögeln bewohnt und stinkt wirklich zum Himmel. Ein schaukelnder aber schöner Ausflug.

Trim Castle (2014)

Trim Castle hat schon mehrfach als Filmkulisse gedient und ich fand die Ruine sehr interessant. Ich habe vor allem gelernt anhand der Ausrichtung der Wendeltreppe in den Türmen eine repräsentativen oder verteidigenden Charakter hat. Dreht sie sich im Urzeigersinn aufwärts ist sie als Verteidigung gedacht.

Reiseziel

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer