Royal Observatory

Gespeichert von adminFrank am Do., 19.09.2019 - 06:29
Besucht am
Eventbild
Die Nulllienie
Ort auf der Karte

Bei dem Begriff Observatorium recht man jetzt mit Teleskopen und vielen Sternen. Das wichtige Thema des Museums ist die exakte Bestimmung der Position eines Schiffes. Was ja für eine Seefahrernation schon bedeutend ist. Diese Bestimmung war lange ein Problem und es gab zwei Lösungsansätze. Zum einen die Bestimmung der Position von bestimmten Sternen zu einer festgelegten Zeit, zum anderen wusste man das die Erde sich recht konstant in 24 Stunden um sich selber dreht. Das heißt, man konnte einen Bezug zwischen Zeit und zurückgelegter Distanz herstellen, der Breitengrad ließ sich bestimmen, der Rest ist Trigonometrie. Allerdings musste man die Zeit genau bestimmen und keine der gängigen Uhren war, wegen des Pendels, seetauglich. Also dreht sich im Museum viel um Zeitmessung und das hat mich dann schon überrascht, aber war auch sehr interessant.

Reiseziel
Objekt

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.