Gespeichert von adminFrank am So., 10.03.2019 - 06:32
Rezept Bild

Zutaten:

Für den Reis

  • 100g Basmati Reis
  • 1/2 TL Butter
  • 2 Msp. Kurkuma
  • Salz

Für den Minzjogohurt

  • 100g Joghurt (3,5%)
  • 1EL gehackte Minzblätter
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

Für das Huhn

  • 2 EL Olivenöl
  • 180g Hähnchenbrustfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 200ml Hühnerbrühe
  • 1 TL Honig
  • Saft einer 1/2 Zitrone

Ausserdem

  • 1/2 Granatapfel
  • Minzblätter
  1. Den Reis, in einem Sieb, kalt abbrausen und abtrofen lassen. Butter in einem Topf schmelzen. Reis hinzugeben und duchrühren, dann 230ml Wasser und das Kurkuma hinzugeben.Aufkochen lassen und zudeckt bei kkleiner Hitze 20-25 Minuten garen.
  2. Die Zutaten für den Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Granatapef entkernen. Die Minzblätter waschen und trocken schleudern.
  3. Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und das Fleisch braun anbraten, salzen und Pfeffern. Mit der Brühe ablöschen und den Honig und den Zitronensaft hinzugeben. Das Huhn ca. 12 - 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Danach das Fleisch herausnehmen und in Alufolie wickeln. Den Hönigsud bei starker Hitze sirupartig einkochen und abschmecken.
  4. Das Fleisch in Scheiben schneiden. Reis in der Schüssel verteilen und das Fleisch draufgeben. Danach mit Honigsud beträufeln und Minzjoghurt, Grantapfel und Minzblätter auf den Reis geben und servieren.
Nährwerte
Kalorien 677
Eiweiß 61
Kohlehydrate 72
  davon Zucker 11
Fett 16

 

Rezept Kategorie

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.