Hot Chili no Carne Bowl

Gespeichert von adminFrank am Di., 18.06.2019 - 04:41
Rezept Bild
Hot Chili no Carne Bowl

Zutaten (2 Portionen)

Für die Tomatensalza:

  • 2 Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 El gehacktes Koriandergrün
  • Salz, Pfeffer
  • Brauner Zucker
  • 2 TL Limettensaft
  • 1 EL Olivenöl

Für das Chili

  • 1 Dose Kidney-Bohnen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 El Olivenöl
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Chilischote
  • Salz

Ausserdem

  • 120g Reis
  • 1 Avocado
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Mini-Romana Salat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100g Sauerrahm

Zubereitung

  1. Die Tomaten würfeln. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Beides mit dem Koriandergrün, Salz, Pfeffer, einer guten Prise Zucker und dem Limettensaft würzen. Öl untermischen und ziehen lassen.
  2. Reis nach Packungsanweisung garen. Während dessen sie Bohnen abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zwiebel fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Tomatenmark einrühren, dann die Bohnen und etwas Einlegwasser zugeben. Die Chilischote würfeln und hinzugeben. Offen 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen und mit Salz abschmecken.
  3. Avocado halbieren und Stein und Schale entfernen. Das Fruchtfleisch längs in Spalten schneiden und mit Limettensaft beträufeln, leicht Salzen und Pfeffern. Salat waschen, trocknen, schleudern und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Sauerrahm verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Reis auf Schale verteilen. Chili auf eine Seite geben, daneben Salatstreifen. Salza und Avacado plazieren. Saure Sahne in die Mitte geben und alles mit Frühlingszwiebeln bestreuen.
Nährwerte pro Person
Kalorien 685
Eiweiß 17
Kohlehydrate 79
  davon Zucker 15
Fett 33
Rezept Kategorie

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.