Gespeichert von adminFrank am So., 08.03.2020 - 08:39

Wie will man es nennen, Sicherheits- oder Angsthasenfussball ? Auf jeden Fall war es kein schönes Spiel. Man könnte ja sagen, dass die Spieler versucht haben, durch sichere Pässe und Spiel hintenherum Sicherheit zu gewinnen. Man strahlt aber dabei teilweise so viel Unsicherheit es, dass dieses Ziel kaum erreicht wurde. Ich verstehe nicht wie man so große Probleme im Spielaufbau haben kann, wenn der Gegner presst. Hier muss unbedingt eine Lösung gefunden werden, denn dieses Mittel hat sich mittlerweile in der Liga herumgesprochen. Die drei Punkte bleiben in Hamburg, allerdings mit Glück. Das nicht gegebene Tor der Regensburger zum 2:1 hätte die Mannschaft in der Verfassung vor große Probleme gestellt.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.