Bild
Marco Hasenkopf

Marco Hasenkopf ist freischaffender Schriftsteller und Theaterproduzent.
Er schreibt Theaterstücke, Drehbücher Lyrik, Hörbücher, Kurzgeschichten und Romane.

Marco Hasenkopf ist Mitglied des Syndikats, der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren. Außerdem hat er verschiedenste literarische Projekte konzipiert und durchgeführt, darunter Babel 1 und Babel 2– eine literarische Spurensuche Kölner Migration –, zwei Stadtteilschreiber-Projekt sowie ein interkulturelles Autorencamp.

Mit seinem Produktionslabel distriktneun, einer „Kreativen Forschungsstelle für Analogisierungsprozesse“, produziert er Theaterstücke, die meist im Öffentlichen Raum gezeigt werden. Caput VIII – Heine in Müllem wurde ausgezeichnet mit dem Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater 2017.

Marco Hasenkopf wurde 1973 in Hamm/Westfalen geboren. Er studierte Klassische Archäologie, Philosophie und Alte Geschichte in Münster, anschließend absolvierte er ein Studium sowie eine Ausbildung zum Drehbuchautor in Stuttgart, Hannover und Leipzig. Viele Jahre war Marco Hasenkopf an unterschiedlichen Theaterhäusern sowie für diverse Filmproduktionsfirmen tätig. Heute lebt er mit seiner Familie in Köln.

bewertung
Average: 8 (1 vote)

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer