Gespeichert von adminFrank am Mi., 25.03.2020 - 05:05

Guten Morgen, das wichtigste zuerst mir und meinen Eltern geht es gut. Die Zahnschmerzen sind weg und auch das sonstige Befinden ist im grünen Bereich.

Informationen sind ja zur Zeit zuhauf zu bekommen. Ich meine jede Zeitung, jeder Fernsehsender hat ja sein Expertenteam an so genanten Virologen. Die hemmungslos ihre Meinungen zum Besten geben. Die gestern noch den anderen Weg, den die Niederlande oder England in der Begegnung dieser Krise genommen haben, für einen Fehler halten um ihn dann nach den Maßnahmen der Regierung als Alternative darzustellen. Die härtere Maßnahmen von der Regierung Fordern, ein einheitliches Vorgehen und dann, wenn sie da sind, über die harten Einzelschicksale, die zweifellos da sind, zu berichten und individuelle Lösungen fordern.

Aber auch die offiziellen Stellen geben da kein gutes Bild ab. Wenn ich die Zahlen der Rhein-Erftkreises (240 Fälle, 0 Tote, 11 Genesene, Stand 24.03. 16:57) mit dem RKI (63 Fälle, 0 Tote, ? 24.03. 00:00) und John Hopkins (die gehen jetzt nicht bis auf die Landkreise, aber es gibt auch da Differenzen in der Gesamtzahl) vergleiche, frag ich mich wie das in einer so technisierten Welt wie unserer sein kann. So ganz verstehe ich das nicht, ich habe zwar die Erklärungen gehört, aber kann es so unmöglich sein, ca. 294 Zahlen zu kummulieren ?Außerdem habe ich das Gefühl es fehlen Zahlen. Wie viele Intensivbetten haben wir ? Wie hoch ist die Auslastung ? Wie verläuft den hier die Kurve ?

Ich denke das RKI macht einen guten Job. Ich weiß keinen Besseren aber wenn man daran gewöhnt ist, eine Situation auf Basis von Fakten und Wahrscheinlichkeiten zu beurteilen, hinterlässt es ein komische Gefühl.

Es darf aber nicht dazu führen, die Hoffnung zu verlieren. Ich habe jetzt Freunde zu einer meiner Geburtstagsfeier eingeladen. Ich habe da ja zwei Termine, einen im August, den anderen im September. Ich wollte einfach ein Zeichen setzen, dass es weiter geht. Ob die Feier dann stattfindet, kann ich nicht sagen, aber ich kann mich darauf freuen und hoffen. Genau so verfahre ich mit den geplanten Urlauben, ich freu mich drauf und hoffe und wenn es anders kommt. Es kommt auch noch ein 2021. Wenn Plan A nicht funktioniert, muss halt Plan B greifen.

BlogThema

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.