Gespeichert von adminFrank am Di., 07.01.2020 - 05:28
Bild
Das Aschenkreuz

Inhalt:

Im Frühjahr 1415 tritt die kluge, vorwitzige und nicht mehr ganz junge Serafina in das Schwesternhaus Sankt Christoffel zu Freiburg ein, dessen fromme Bewohnerinnen sich den Armen, Kranken und Sterbenden unter den Bürgern widmen. Schnell lebt sich Serafina ein in der Stadt am Rande des Schwarzwalds. Wäre da nur nicht die Geschichte mit dem Sohn des Kaufherrn Pfefferkorn, an dessen Selbstmord sie zweifelt. Und wäre da erst recht nicht der neue Stadtarzt. Adalbert Achaz kennt Serafina. Und er weiß um ihr dunkles Geheimnis. Ein zweiter Toter findet sich. Auch er trägt ein Aschenkreuz auf der Stirn. Und Serafina fängt an nachzudenken …

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 5. (1. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499266490
  • ISBN-13: 978-3499266492

Meine Bewertung:

Ein spannender historischer Krimi, der einen sehr anschaulich in die damalige Zeit mitnimmt. Ich habe die Geschichten um die Apothekerin Adelina aus Köln von Petra Schier schon mit viel Freude gelesen. Diese Buch lässt sich mit diesen Romanen absolut vergleichen.

4 von 5 Sternen

BlogThema

Neuen Kommentar hinzufügen

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.